Brand beim Assemblierer Wortmann

26. August 2014, 11:56
  • wortmann
image

Ein Grossbrand in einer Produktionshalle des deutschen PC-Herstellers und Distributors Wortmann am Samstagmorgen ist glimpflich ausgegangen.

Ein Grossbrand in einer Produktionshalle des deutschen PC-Herstellers und Distributors Wortmann am Samstagmorgen ist glimpflich ausgegangen. Wie die 'Neue Westfälische Zeitung' berichtet, ist durch das Feuer zumindest niemand verletzt worden. Der finanzielle Schaden dürfte aber mindestens einige hunderttausend Euro betragen, wie der Unternehmenssprecher Meik Blase gegenüber 'Channelpartner.de'erlärte.
Der Brand betraf eine Halle, in der PCs und Server gefertigt wurden. Die Geräte, die sich dort befanden, sind zerstört, Lieferengpässe sollen aber laut Blase nicht entstehen. Die Produktion könne ohne längere Unterbrechungen in benachbarte Gebäude verlegt werden. Die Lagerhallen für die Distribution waren nicht betroffen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wortmann leidet in der Schweiz

Wegen wegfallender Software-Umsätze kann das Schweiz-Geschäft nicht mit dem Konzernergebnis mithalten.

publiziert am 24.1.2022
image

Wortmann wächst auch in der Schweiz

Aufgrund der Coronapandemie profitiert Wortmann von einer steigenden Nachfrage nach Terra-Hardware und Homeoffice-Zubehör.

publiziert am 18.1.2021
image

Wortmann Schweiz geht von Zibris zu Hürlimann

Nach zwei Jahren hat der Assemblierer Wortmann hierzulande wieder eigene Räumlichkeiten bezogen.

publiziert am 4.7.2019
image

Wortmann setzt 700 Millionen um

Der deutsche PC- und Server-Assemblierer Wortmann konnte letztes Jahr den Umsatz auf doch beachtliche 700 Millionen Euro steigern.

publiziert am 26.1.2018