Brennstoffzellen kommen höchstens als Geschenk von Microsoft

19. April 2007, 14:55
  • international
  • microsoft
image

Microsoft hat gestern dementiert, dass die Brennstoffzellen, die der Softwarehersteller von der New Yorker Technologie-Firma Medis Technologies erhalten hat, vertrieben werden sollen.

Microsoft hat gestern dementiert, dass die Brennstoffzellen, die der Softwarehersteller von der New Yorker Technologie-Firma Medis Technologies erhalten hat, vertrieben werden sollen. Dies hatte Medis vor wenigen Tagen mitgeteilt. Die Ladegeräte seien nicht für den Weiterverkauf bestimmt.
Die Medis-Brennstoffzellen sollen bloss als Geschenke für Kunden verwendet werden, sagte ein Microsoft-Sprecher gegenüber US-Medien. Damit ist wohl der Traum vom ersten kommerziellen Vertrieb von Brennstoffzellen vorerst geplatzt.
Nach wie vor ist nicht bekannt, wie gross die Stückzahl der bestellten Brennstoffzellen ist. In den vergangenen Tagen war in den Medien darüber spekuliert worden, wie Microsoft die Ladegeräte verwenden würde. Etwa als Ladegerät für den portablen Player Zune. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022