Broadline-Chefin von Tech Data Deutschland geht zu T-Systems

9. Juni 2011, 06:00
  • tech data
  • t-systems
image

Simone Frömming, Broadline-Chefin der deutschen Niederlassung von Tech Data, wechselt per 1.

Simone Frömming, Broadline-Chefin der deutschen Niederlassung von Tech Data, wechselt per 1. August zum IT-Dienstleister T-Systems, wie deutsche Channel-Medien berichten. Sie wird bei T-Systems als Senior Vice President die Verantwortung für den Large-/Major-Accounts-Vertrieb übernehmen. Isabelle Roux-Buisson, die Anfang Dezember 2010 die Leitung der Tech-Data-Niederlassungen in Deutschland und Österreich übernommen hatte, sagte, dass die vakante Stelle baldmöglichst neu besetzt werden soll. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

T-Systems Alpine wird aufgelöst

Die Schweiz wird wieder zur eigenständigen Landesgesellschaft, die weiterhin von Thomas Reitze geführt wird. Inside-it.ch hat mit ihm über die Pläne gesprochen.

publiziert am 3.1.2023 2
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

1700 T-Systems-Leute wechseln ihren Arbeitgeber

Die Deutsche Telekom will zum IT-Provider werden und übernimmt dazu Mitarbeitende von T-Systems. So soll gleichzeitig auch die Grosskundensparte wieder auf den Weg gebracht werden.

publiziert am 8.11.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022