BSA: Georg Herrnleben übernimmt weitere Aufgaben

10. März 2009, 10:44
  • people & jobs
  • microsoft
image

Georg Herrnleben (Foto) hat bei der Business Software Alliance (BSA) zusätzliche Aufgaben übernommen.

Georg Herrnleben (Foto) hat bei der Business Software Alliance (BSA) zusätzliche Aufgaben übernommen. Der 43-Jährige ist seit dem 1. März 2009 auch für die "Zukunftsmärkte" im Mittleren Osten und Afrika (MEA) verantwortlich. Herrnleben ist und bleibt zudem Leiter der Regionen Zentral- und Osteuropa und somit auch für die Schweiz zuständig.
Wie ein Sprecher auf Anfrage sagte, gehörte die MEA-Region früher zur EMEA-Region (mit Europa), die es bei der BSA so nicht mehr gebe.
Die BSA bezeichnet sich als die im Bereich der "Förderung einer sicheren und gesetzestreuen digitalen Welt" führende Organisation. Im Wesentlichen geht es den zusammen-geschlossenen Softwarefirmen (unter anderem Adobe, Apple und Microsoft) um die Durchsetzung des Urheberrechts. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ti&m holt Avaloq-Mann als Sales-Chef

Peter Knapp wird im März 2023 die Sales-Leitung beim IT-Dienstleister übernehmen. Als langjähriger Avaloq-Manager kennt er die Schweizer Finanz- und Bankenbranche.

publiziert am 1.12.2022
image

Avaloq-Partner Confinale schafft neue Leitungspositionen

Pascal Inauen und Birol Izel werden künftig die Geschäftsentwicklung und den Verkauf beim Schweizer Unternehmen verantworten.

publiziert am 1.12.2022
image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Acronis-Besitzer gibt seiner Schaffhauser Privat-Uni neuen Namen

Das Schaffhausen Institute of Technology heisst neu Constructor Group. Unter dem neuen Namen finanziert Gründer Serguei Beloussov einen Lehrstuhl an der Uni Genf.

publiziert am 30.11.2022