BT kauft italienischen Kommunikationsdienstleister Albacom

3. Dezember 2004 um 11:21
  • telco
image

Im November kaufte British Telecom die Mitbesitzer des Joint-Ventures Infonet für etwa eine Milliarde Dollar aus.

Im November kaufte British Telecom die Mitbesitzer des Joint-Ventures Infonet für etwa eine Milliarde Dollar aus. Nun erfolgt ein ähnlicher Schritt in Italien. Der britische Ex-Monopolist übernimmt alle von Dritten (ENI, BNL, Mediaset) gehaltenen Anteile am Joint-Venture Albacom. Der Deal kostet BT etwa 116 Mio. Euro.
Albacom bietet Firmen in Italien Kommunikationsdienstleistungen im Voice-, Daten- und IP-Umfeld an. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

"Dann müssen wir über die Privatisierung von Swisscom reden"

Swisscom will Vodafone Italien für 8 Milliarden Euro übernehmen. Dagegen regt sich Widerstand aus der Politik.

publiziert am 29.2.2024
image

Swisscom will Vodafone Italien für 8 Milliarden Euro übernehmen

Der Telco will das Unternehmen nach dem Abschluss der Transaktion mit seiner heutigen Tochter Fastweb fusionieren. Noch ist aber nichts unterschrieben.

publiziert am 28.2.2024 1
image

Swisscom verklagt Sunrise auf 90 Millionen Franken Schadenersatz

UPC hatte erklärt, für sein Mobile-Angebot zu Swisscom zu wechseln, was mit der Übernahme von Sunrise aber hinfällig wurde. Swisscom macht deshalb eine Vertragsverletzung geltend.

publiziert am 21.2.2024
image

Bundesrat will bei Strommangel gewisse Webseiten sperren

Es geht vor allem um Medien-Sites, die viel Traffic verursachen.

publiziert am 21.2.2024 1