Bullguard holt Sales von Littlebit

24. August 2016, 15:37
  • people & jobs
  • dach
  • channel
  • distributor
image

Der dänische IT-Security-Spezialist Bullguard will seine Präsenz in Mitteleuropa stärken.

Der dänische IT-Security-Spezialist Bullguard will seine Präsenz in Mitteleuropa stärken. Nachdem das Unternehmen im April sein "Bullguard Advantage" genanntes Partnerprogramm auch in der DACH-Region lanciert hat, meldet das Unternehmen nun einen dedizierten Sales-Manager für die Schweiz, Österreich und Deutschland. Die Position wurde neu geschaffen und mit Stefan Wehrhahn besetzt.
Wehrhahn war bereits vor rund fünf Jahren beim Security-Unternehmen tätig, wechselte dann aber zu Toshiba, wo er als Key Account Manager die Schweiz und Österreich betreute. Zuletzt war er bei Littlebit Deutschland als Sales Manager für die Beziehungen zum Einzelhandel verantwortlich.
Bei der Security-Firma will der 41-Jährige Bullguard als "attraktiven Partner für Distributoren positionieren, das Vertriebsnetz ausbauen und neben den bestehenden Partnern weitere Distributoren und Händler an Bord holen", wie er sich in einer Mitteilung zitieren lässt. Im April hatte das Unternehmen bereits gesagt, dass man daran sei, ein regionales Vertriebsteam aufzubauen, um lokale Ansprechpersonen zur Verfügung zu stellen. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

Post-Tochter Unblu übernimmt Aarauer SaaS-Anbieter Adiacom

Seit Anfang November gehört Unblu der Schweizer Post. Jetzt kauft das Basler Unternehmen seinerseits zu und erwirbt den Spezialisten für Videokommunikation.

publiziert am 23.11.2022
image

HP will bis zu 6000 Stellen streichen

Inflation und sinkende Nachfrage belasten das HP-Ergebnis. Der Konzern will in den nächsten Jahren die Kosten um 1,4 Milliarden Dollar senken. Dazu werden weltweit Stellen gestrichen.

publiziert am 23.11.2022
image

Lauris Loat wird neuer Datenschützer im Wallis

Er folgt auf Sébastien Fanti, der das Amt während 9 Jahren geleitet hat. Die ersten Aufgaben für den neuen Datenschützer warten bereits.

publiziert am 23.11.2022