Bund stellt ÖV-Daten für App-Entwickler zur Verfügung

5. Dezember 2016 um 10:53
  • technologien
image

Über das Portal --https://opentransportdata.

Über das Portal 'opentransportdata.swiss' werden Fahrplan-, Echtzeit-, und Ist-Daten nun kostenlos zur Verfügung gestellt. Neben den Informationen zur SBB umfassen die Daten die Infos sämtlicher konzessionierter Transportunternehmen der Schweiz, darunter auch Seilbahnen oder Schiffe.
Die Daten stehen seit dem 2. Dezember zur Verfügung. Die Informationen zum öffentlichen Verkehr in der Schweiz wurden im Auftrag des Bundes von der SBB erstellt. Auch betrieben wird die Plattform von der SBB, so eine Mitteilung des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) und des Bundesamts für Verkehr (BAV).
Die Daten ermöglichen sowohl den Transportunternehmen sowie auch Unternehmen ausserhalb der Branche neue Informationssysteme, Apps oder Anwendungen für Reisende zu entwickeln. Im Sinne der Strategie "Digitale Schweiz" des UVEK soll die Plattform einen Beitrag leisten, Innovationen durch die Privatwirtschaft zu fördern und zu erleichtern.
Weiterentwicklung geplant
Zunächst stehen auf der Plattform folgende Daten zur Verfügung: Angaben zum Soll-Fahrplan, Informationen zu den Haltestellen, Fahrplan-Prognosen, Ist-Daten oder die aktuellsten Prognosen sowie eine Datenbasis für Abfahrts- und Ankunftsanzeiger.
Ein Showcase, der auf der Plattform gelistet wird, ist der Train Delay Bot für Skype, Slack, Telegram und bald auch für den Facebook Messenger. Der Chatbot teilt den Nutzern mit, ob es an einer Haltestelle aktuell Verspätungen gibt oder nicht.
Die Plattform soll laufend weiterentwickelt und den Bedürfnissen angepasst werden, so die Mitteilung. Ziel sei es, einheitliche Daten sämtlicher konzessionierter Transportunternehmen auf der Plattform zu vereinen. Der Bezug der Daten ist mit der Ausnahme von sehr grossen Datenbezügen kostenlos. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

VX IT Das schnellste IT-Rack der Welt

IT-Schranksystem. Willkommen in der Zukunft: Rittal präsentiert mit seinem IT-Racksystem VX IT einen maximal durchdachten Variantenbaukasten. Damit lassen sich in bisher unerreichter Schnelligkeit neue IT- Infrastrukturen aufbauen – vom einzelnen Server-Rack bis zum kompletten Rechenzentrum.

image

Google lässt Gemini keine Bilder von Personen mehr machen

Diversität ist gut, aber Gemini scheint es damit etwas übertrieben zu haben.

publiziert am 23.2.2024
image

Die 50 wichtigsten Wissenschafts- und Technologiezentren der Welt

Gemessen an der Anzahl international angemeldeter Patente und wissenschaftlicher Publikationen dominieren Asien und die USA. Europa und die Schweiz sind abgeschlagen.

publiziert am 23.2.2024
image

Bezahl-Apps werden bei Unternehmen immer beliebter

Bei der Bezahlung in der Schweiz haben Apps die Kredit- und Debitkarten überholt. Den höchsten Marktanteil hat laut der Nationalbank Twint.

publiziert am 23.2.2024