Bund unterstützt forschungswillige KMUs mit Cash

24. April 2009, 12:59
  • technologien
  • bund
  • f&e
image

Das Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) startet mit dem "Innovationsscheck" ein Pilotprojekt, das KMUs den Einstieg in die Forschung zusammen mit Schweizer Hochschulen und Forschungsinstitutionen erleichtern will.

Das Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) startet mit dem "Innovationsscheck" ein Pilotprojekt, das KMUs den Einstieg in die Forschung zusammen mit Schweizer Hochschulen und Forschungsinstitutionen erleichtern will. Dazu können KMUs einen Scheck für Leistungen in der Höhe von 7'500 Franken beziehen, die für Vorstudien und Analysen genutzt werden können, die an den beteiligten Hochschulen und Forschungsinstitutionen ausgeführt werden.
Das BBT will mit dem Förderinstrument Innovationsscheck in erster Linie kleinere Unternehmen ansprechen, die keine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung haben und daher auf den Wissens- und Technologietransfer der Hochschulen und öffentlichen Forschungsstätten zurückgreifen möchten.
Gesuche für das mit einer Million dotierte Pilotprojekt können bis zum 31. Dezember bei der Förderagentur für Innovation KTI eingereicht werden. Weitere Informationen zum Innovationsscheck finden sich auf der Projektseite des BBT. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Staatsarchive in Basel-Stadt und St. Gallen eröffnen "Digitale Lesesäle"

Eine neue Webplattform soll den Zugang zum umfangreichen Archivmaterial vereinfachen. Hunderttausende Datensätze sind bereits erschlossen.

publiziert am 25.11.2022
image

Accenture: "Sovereign Cloud ist ein heisses Thema"

Oracle hat eine souveräne Cloud-Region für EU-Kunden und eine Art private Public Cloud angekündigt. Wir haben mit Oracle-Partner Accenture über den hiesigen Markt gesprochen.

publiziert am 25.11.2022
image

E-Dienstbüchlein kommt 2023, Cyber-Kommando 2024

Der Bundesrat hat die entsprechenden Gesetze und Verordnungen per Anfang 2023 in Kraft gesetzt.

publiziert am 23.11.2022
image

BIT vergibt Testing-Aufträge für über 90 Millionen Franken

In zwei Losen wurde je 5 Unternehmen ein Auftrag zugesprochen. Einmal für Testautomatisierung und Spezialtests, einmal für manuelles Testing und Testmanagement.

publiziert am 23.11.2022