Bund warnt vor E-Banking-Trojaner

2. Februar 2015, 12:27
  • security
  • kmu
image

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung (Melani) warnt vor einem E-Banking-Trojaner, der Schweizer KMU im Visier hat.

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung (Melani) warnt vor einem E-Banking-Trojaner, der Schweizer KMU im Visier hat. In den vergangenen Tagen seien vermehrt Meldungen von KMU eingegangen, welche verdächtige Spam-Mails erhalten haben, teilt Melani mit. Die gemeldeten E-Mails stammen dabei offensichtlich von angeblichen Geschäftspartnern und versuchen, den Empfänger der E-Mail mit einem E-Banking-Trojaner zu infizieren. Bei einem kürzlich bekannt gewordenen Fall, welcher ein Freiburger Unternehmen betraf, wurde mittels demselben Trojaner ein siebenstelliger Betrag gestohlen.
Weitere Informationen und Empfehlungen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweizer Kleinunternehmen, die Homeoffice-Müdigkeit und die Security

Kurzfazit einer Studie: Kleinere Unternehmen habens nicht so mit dem Homeoffice. Die Nutzung ist beinahe auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückgegangen.

publiziert am 15.8.2022
image

Edöb besetzt weitere Stellen wegen der Revision des Datenschutzgesetzes

Derzeit sucht der Datenschutzbeauftragte einen Informatiker für die Leitung von Kontrollen. Im Rahmen des neuen DSG wurden 8 Vollzeitstellen gesprochen.

publiziert am 12.8.2022
image

Cyberattacken abwehren bis zum Burnout

Laut einer aktuellen Umfrage leidet fast die Hälfte aller Incident-Responder unter extremem Stress oder sogar Burnouts.

publiziert am 11.8.2022
image

Cisco bestätigt Cyberangriff

Der Angriff fand bereits im Mai statt, die Cyberkriminellen haben jetzt angeblich erbeutete Daten veröffentlicht. Cisco schildert den Ablauf detailliert.

publiziert am 11.8.2022