Bundesrat will öffentliche Urkunden in elektronischer Form

25. Mai 2016, 14:43
  • e-government
  • bundesrat
  • digital
image

Eheverträge oder Testamente sollen künftig als elektronische Dokumente erstellt werden können.

Eheverträge oder Testamente sollen künftig als elektronische Dokumente erstellt werden können. Der Bundesrat hat das Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) am Mittwoch beauftragt, bis Ende 2017 einen Gesetzesentwurf auszuarbeiten.
Heute muss das Original eines Ehevertrags oder Testaments als Papierdokument zum Beispiel bei einem Notar beurkundet werden. Ziel der Vorlage ist es, das Original der öffentlichen Urkunde künftig auch in elektronischer Form erstellen zu können. Der Vorschlag sei in der Vernehmlassung begrüsst worden, schreibt der Bundesrat.
Die elektronische öffentliche Beurkundung und deren Archivierung entsprechen nach Ansicht des Bundesrats einem Bedürfnis der Schweizer Wirtschaft und schaffen Rechtssicherheit. Ausserdem soll mit der Digitalisierung in der Gesellschaft Schritt gehalten werden.
Um die Vorlage nicht zu verzögern, setzt der Bundesrat nicht alle Pläne um. Die interkantonale Anerkennung der öffentlichen Urkunde im Bereich der Liegenschaftsgeschäfte sowie bundesrechtliche Mindestanforderungen an die öffentliche Beurkundung sollen allenfalls in einem späteren Gesetzgebungsprojekt umgesetzt werden. (sda/kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Handyreparaturen sollen in der EU einfacher werden

Die Hersteller sollen dazu verpflichtet werden, Reparatur­informationen und bestimmte Ersatzteile wie Displays und Akkus zur Verfügung zu stellen.

publiziert am 21.11.2022
image

Dialog ist raus, Affoltern a. A. tauscht IT-Dienstleister

Die gewünschte Automatisierung sei von Dialog Verwaltungs-Data nicht erreicht worden, heisst es von der Stadt. Nun soll OBT einspringen. Dialog-Chef Stefan Fellmann äussert sich zum Kundenverlust.

publiziert am 18.11.2022
image

Das VBS forscht an "Cybertäuschung" mittels KI

Der Bund hat seine Liste zu KI-Projekten in der Verwaltung aktualisiert. Diese legt offen, woran die Departemente forschen.

publiziert am 18.11.2022 1
image

Podcast: Tech-Talk mit Adrienne Fichter

Seit fünf Jahren schreibt Adrienne Fichter bei der Republik über die Schnittstelle von Politik und Technik. Inside-IT-Chefredaktor Reto Vogt spricht mit ihr über Tech-Journalismus und E-ID, E-Voting sowie die Cloud.

publiziert am 18.11.2022