Bundesrat will Open-Gov-Data-Strategie

13. September 2013, 13:39
  • e-government
  • open government data
  • bundesrat
image

Das Informatiksteuerungsorgan des Bundes wurde beauftragt, eine OGD-Strategie zu erarbeiten und die nationale Umsetzung zu planen.

Das Informatiksteuerungsorgan des Bundes wurde beauftragt, eine OGD-Strategie zu erarbeiten und die nationale Umsetzung zu planen.
Der Bundesrat hat heute einen Bericht zu Open Government Data (OGD) in der Schweiz veröffentlicht. Die Regierung sieht in der Veröffentlichung von Daten ein "erhebliches Potential für eine effiziente und transparente Verwaltungsführung, wirtschaftliche Wertschöpfung sowie die sachpolitische Diskussion".
Laut dem Bericht, der eine Antwort auf ein Postulat von 2011 ist, werde die OGD-Nutzung in der Schweiz aber auch gehemmt. Dabei erwähnt der Bundesrat das Fehlen eines nationalen Portals für Behördendaten, die ungenügende Standardisierung bei der Datenaufbereitung, uneinheitliche Nutzungsbestimmungen und geltende Finanzierungsmodelle.
Um diese Hemmnisse abzubauen, beauftragt der Bundesrat das Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB), bis Mitte 2014 einen Entwurf für eine OGD-Strategie zu erarbeiten und in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Bundesarchiv und der Bundeskanzlei die nationale Umsetzung von Open Government Data 2014 zu planen.
Die Festlegung der OGD-Strategie gehört zu den 56 priorisierten Vorhaben, worin rund 400 Datensätze des Bundesamtes für Statistik, des Bundesamtes für Landestopografie, von Meteo Schweiz, der Nationalbibliothek und des Bundesarchivs zugänglich sein werden. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Innovationspark Dübendorf erhält 100 Millionen Franken

Auf dem alten Flugplatz soll ein Hub für Startups und Forschung entstehen. Der Zürcher Kantonsrat hat 97 Millionen Franken für die Entwicklung bewilligt.

publiziert am 29.11.2022
image

Innosuisse baut eigenes IT-Sicherheitszentrum auf

Die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung will ihre Hauptanwendungen vom BIT lösen und in die Cloud auslagern. In einer Ausschreibung werden dafür externe Dienstleister gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Parlament fordert digitale Rezepte

Die beiden Kammern haben eine Motion angenommen, in der nach einer medienbruchfreien Übermittlung von Rezepten verlangt wird. Der Bundesrat ist dagegen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022