Bundesrats-Laptop gestohlen - kein Sicherheitsrisiko

1. März 2007, 15:28
  • ibm
image

Bundesrätin Leuthard kam das Notebook abhanden. Keine Aufregung im Volkswirtschaftsdepartement.

Bundesrätin Leuthard kam das Notebook abhanden. Keine Aufregung im Volkswirtschaftsdepartement.
Wie der 'Blick' heute in grossen Lettern berichtet, ist der Bundesrätin Doris Leuthard der Laptop gestohlen worden. Während eines Fraktionsessens der CVP im Berner Casino am vergangenen Freitag sei Leuthard die Tasche gestohlen worden. Darin befand sich offenbar auch besagtes Notebook, das nun seit bald einer Woche verschollen ist. Die Wirtschaftsministerin habe erst jetzt Anzeige erstattet, da sie am Montag und Dienstag in Wien war und keine Zeit dafür hatte.
Die brennende Frage lautet, ob sich sensible Daten auf dem Notebook befinden. Laut EVD-Pressesprecherin Evelyn Kobelt ist das nicht der Fall. Mitglieder der Bundesverwaltung erhalten über ihre Notebooks einen passwortgeschützten Zugriff auf die Daten eines zentralen Servers. "Die Passwörter, die diesen Zugriff ermöglichen, sind für die Bundesrätin geändert worden", so Kobelt gegenüber inside-it.ch. 'Blick' fragt sich, ob der Code trotzdem zu knacken ist. "Selbst wenn es gelingen sollte, die Passwörter auf dem Laptop zu knacken, so sollte man damit nicht mehr auf die Daten zugreifen können", sagt Kobelt.
Um was für ein Notebook es sich handelt, konnte die Sprecherin nicht sagen. Im 'Blick' ist die Bundesrätin an einem Tisch mit einem IBM-Gerät zu sehen. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch bei IBM stehen weltweit Entlassungen an

Der Konzern will rund 4000 Jobs streichen. Betroffen sind diejenigen Bereiche, die nicht in Kyndryl und Watson Health ausgelagert wurden.

publiziert am 26.1.2023
image

IBM-Forscher und Nobelpreisträger Karl Alex Müller gestorben

Der Schweizer ist am 9. Januar im Alter von 95 Jahren gestorben. Vor rund 60 Jahren begann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für IBM zu arbeiten.

publiziert am 17.1.2023
image

IBM führt ein neues Partnerprogramm ein

Bei Big Blue soll es für Partner zu einer "bedeutenden Änderung" in der Zusammenarbeit kommen. Aus "PartnerWorld" wird "IBM Partner Plus".

publiziert am 4.1.2023
image

Quantencomputing: Uptown Basel will sich mit 433-Qubit profilieren

Auf dem Areal des Innovationsprojekts sollen Firmen auf die Quanteninfrastruktur von IBM zugreifen können. Leiter wird Damir Bogdan.

publiziert am 8.12.2022