Business Objects befördert Maurizio Conti

6. Juli 2005, 11:22
  • people & jobs
image

Der Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen Business Objects hat Maurizio L.

Der Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen Business Objects hat Maurizio L. Conti (Bild), bisher Sales Director, zum Country Manager für die Schweiz ernannt. In seiner bisherigen Funktion als Verkaufsdirektor leitete Conti die Schweizer Niederlassung bereits seit dem 1. Oktober 2002. Aufgrund seiner Leistungen und den hervorragenden Resultaten sei der 40-Jährige per 1. Juli befördert worden, sagte Michel A. Montandon, General Manager und Vice President Central Europe.
Vor seiner Karriere bei Business Objects war Conti Manager Services Division bei Blue Chips und stellvertretender Informatik-Leiter bei der Confiserie Sprüngli. Zuletzt erfüllte er die Position als Sales Manager Schweiz bei Computer Associates (CA). (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023
image

Berner Security-Spezialist Redguard erweitert GL

Mit einer breiter aufgestellten Geschäftsleitung will sich das mittlerweile 80-köpfige Unternehmen für die nächsten Entwicklungsschritte bereit machen.

publiziert am 26.1.2023
image

Langjähriger IBM-Mann wechselt in die Geschäftsleitung von Abraxas

Raphael Mettan tritt beim IT-Dienstleister die Nachfolge von Christian Manser an. Er übernimmt die Leitung des Bereichs Infrastructure & Outsourcing.

publiziert am 26.1.2023
image

Auch bei IBM stehen weltweit Entlassungen an

Der Konzern will rund 4000 Jobs streichen. Betroffen sind diejenigen Bereiche, die nicht in Kyndryl und Watson Health ausgelagert wurden.

publiziert am 26.1.2023