Bye bye CC Data-Disc, hello Comsoft direct

10. Juli 2006, 15:29
  • bechtle
  • bechtle direct
image

Das Fusionsprodukt der beiden Software-Lizenzspezialisten CC Data-Disc und Bechtle Comsoft heisst nun Comsoft direct

Das Fusionsprodukt der beiden Software-Lizenzspezialisten CC Data-Disc und Bechtle Comsoft heisst nun Comsoft direct.
CC Data-Disc und Bechtle Comsoft gibt es nicht mehr. Das Fusionsprodukt der beiden Bechtle-Töchter firmiert nun als "Comsoft direct. Bechtle's Software Specialist" (Siehe Screenshot des Logos). Die neue Firma wird, ebenso wie der E-Commerce-Arm "Bechtle direct" von Patrick Pulver geleitet und hat Niederlassungen in Rotkreuz, Dübendorf, Bern und Gland.
Durch die Zusammenlegung der beiden Bechtle-Lizenzhändler sei es zwar zu Umstrukturierungen gekommen, doch habe man nicht Personal ab- sondern aufgebaut, heisst es in einer Mitteilung von heute. Der Personalbestand sei um fünf Mitarbeitende auf nunmehr 29 aufgestockt geworden.
Nach Matthias Dittler, der CC Data-Disc unter dem Dach von ARP geleitet hatte, hat nun auch George Ballmer, der bis vor kurzem noch als "COO" fungierte, das Unternehmen überraschend verlassen.
Internationale Expansion
Unter dem Logo "Comsoft direct" will Bechtle offenbar auch das Software-Geschäft international ausrollen. Eine französische Niederlassung mit vier Mitarbeitenden gibt es bereits in Villiers sur Marne. Man setze auf eine "klare Expansionsstrategie" und will "das Logo "Comsoft direct" international ausrollen", heisst es in der Mitteilung von heute.
Ähnliche Pläne verfolgt der Bechtle-Konzern bekanntlich auch mit dem E-Händler (IT, C-Artikel, Bürobedarf) ARP, der als zweiter Brand neben Bechte direct europaweit lanciert werden soll. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

ARP-Schweiz-Chef geht in Pension

Bernhard Gysi verabschiedet sich per 1. Juni 2022 in den Ruhestand.

publiziert am 15.2.2022
image

Bechtle stellt zwei neue Bereichsvorstände vor

Elmar König und Gerhard Marz gehen in den Ruhestand. Die beiden Nachfolger kommen aus den eigenen Reihen.

publiziert am 21.12.2021
image

OVHcloud und Bechtle vereinbaren lang­fristige Partner­schaft

Die Unternehmen wollen sich gegenseitig helfen, das Business in Europa voranzutreiben. Im Fokus stehen DSGVO-konforme Lösungen.

publiziert am 15.12.2021
image

ARP Schweiz gibt Privatkundengeschäft auf

Anfang 2022 geht die Marke ARP in Bechtle direct auf. Das hat Auswirkungen auf die Schweizer Niederlassung.

publiziert am 12.11.2021