CA auf Mainframe-Pirsch

31. Januar 2008 um 17:06
  • rechenzentrum
  • mainframe
  • software
image

CA startet eine neue Offensive im Mainframe-Umfeld und hat eine Reihe seiner Lösungen für Mainframes neu gebündelt und bietet sie mit gemäss CA vereinfachten Preis- und Lizenzierungsmodellen an.

CA startet eine neue Offensive im Mainframe-Umfeld und hat eine Reihe seiner Lösungen für Mainframes neu gebündelt und bietet sie mit gemäss CA vereinfachten Preis- und Lizenzierungsmodellen an. Diese basieren auf der Messgrösse MSU ("Million of Service Units"), was den Erwerb und die Verlängerung von Lizenzen vereinfachen soll. Ausserdem gebe es einen "beträchtlichen" Rabatt, wenn man später die Mainframe-Kapazität aufstockt.
Ausserdem bietet CA unter dem Namen "Mainframe Value Programm" kostenlose Beratungen dazu an. Bei diesen bewerten Techniker von CA bei einem Unternehmen die Anforderungen und den Implementierungsaufwand und geben darauf basierend Empfehlungen ab.
Die neuen Mainframe-Suites von CA sind die "Performance Management Suite", die "Security Management Suite", die "Tape Utilization und Compliance Suite", die "Resource Management Suite", die "Database Performance Management Suite" und die "Automated Storage Optimization Suite". (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

Intels Talfahrt verlangsamt sich

Der Halbleiter-Konzern konnte im letzten Quartal wieder Gewinn verbuchen. Intel zeigt sich optimistisch, aber noch harzt es mancherorts. Der Umsatz fiel erneut.

publiziert am 28.7.2023 2