CA-CEO Swainson tritt ab

2. September 2009, 15:46
  • people & jobs
image

John A.

John A. Swainson (Foto), der bisherige CEO von CA, hat angekündigt, dass er per Ende Jahr oder vorher, wenn schon früher ein Nachfolger bestimmt wird, aus dem Unternehmen ausscheiden will. Bis dahin wird Swainson zwar noch offiziell CEO blieben, das Tagesgeschäft dürfte aber hauptsächlich vom Verwaltungsratspräsidenten William E. McCracken übernommen werden, der vom "non-executive Chairman of the Board" interimsmässig zum "executive Chairman of the Board" befördert wurde. Wie McCracken betonte, erfolgt der Rücktritt von Swainson im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Verwaltungsrat.
Swainson, vorher Chef des Applikations- und Middlewarebereichs bei IBM, stiess Ende 2004 von zu Computer Associates, um kurz darauf zum CEO ernannt zu werden. Die Hauptaufgabe des langjährigen IBM-Mannes war es, dem Softwarehersteller CA nach dem Bilanzskandal, der dem früheren CEO Sanjay Kumar die Stelle kostete und ihn schliesslich ins Gefängnis brachte, wieder einen soliden Ruf zu verschaffen und so das Vertrauen bei Kunden, Partnern und Investoren wiederherzustellen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022