CA Channel-Chef geht

8. September 2006, 09:41
    image

    Die US Resellerzeitschrift CRN berichtet heute in der Online-Ausgabe, dass Gary Quinn, bei CA im Range eines Vice President für das weltweite Partnergeschäft verantwortlich, gekündigt hat.

    Die US Resellerzeitschrift CRN berichtet heute in der Online-Ausgabe, dass Gary Quinn, bei CA im Range eines Vice President für das weltweite Partnergeschäft verantwortlich, gekündigt hat. Er wolle der Familie mehr Zeit widmen, heisst es in einem internen E-Mail von CA. Im August erst, hatte Quinn gegenüber 'CRN' versprochen, der Software-Konzern werde (einmal mehr) versuchen, die Betreuung von Resellern zu verbessern und die indirekten Geschäfte zu verdreifachen. (hc)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

    Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Prantl behauptet: Der Fachkräftenotstand und die "Rache der Büezer"

    Heute habe IT-Fachkräfte die längeren Spiesse, sagt unser Kolumnist, nicht mehr ihre Arbeitgeber.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

    16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Schweiz ein weiteres Mal Innovations-Europameister

    Im European Innovation Scoreboard 2022 schneidet die Schweiz besser ab als die EU-Spitzenreiter Schweden und Finnland.

    publiziert am 26.9.2022