CA: Gewinn legt weiter zu

14. Mai 2009, 15:51
  • international
  • software
  • geschäftszahlen
image

Der amerikanische Softwarekonzern CA hat das vergangene Geschäftsjahr 2009 (per Ende März) mit einem Reingewinn von 835 Millionen Dollar abgeschlossen (nach 642 Millionen im Vorjahr).

Der amerikanische Softwarekonzern CA hat das vergangene Geschäftsjahr 2009 (per Ende März) mit einem Reingewinn von 835 Millionen Dollar abgeschlossen (nach 642 Millionen im Vorjahr). Der Umsatz stagnierte hingegen bei rund 4,3 Milliarden Dollar. Für das vergangene Geschäftsquartal meldete CA einen Umsatzrückgang um fünf Prozent auf 1,04 Milliarden Dollar, der bereinigte Gewinn stieg jedoch um 41 Prozent auf 169 Millionen US-Dollar.
CA-Chef John Swainson rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2010 mit einem Umsatz- und Gewinnwachstum, denn das Unternehmen sei für schwierige Zeiten bestens gerüstet. Swainson: "Unser Konzept der LeanIT hilft unseren Kunden dabei, ihre IT-Infrastrukturen agiler und effizienter zu machen", was gerade in schwierigen Zeiten wie heute erst recht gefragt sei. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Die Infrastruktur-Gigan­ten müssen sich transfor­mieren

DXC und Kyndryl melden 10% Umsatzrückgang, sehen sich aber auf gutem Weg.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022