Cablecom plant TV-Internet-Mobilfunk-Bündel

1. Juni 2010, 15:07
  • sunrise
  • orange
  • swisscom
image

Der Kabelnetzbetreiber Cablecom will bald ein eigenes Mobilfunkangebot auf den Markt bringen.

Der Kabelnetzbetreiber Cablecom will bald ein eigenes Mobilfunkangebot auf den Markt bringen. Möglich wird dies dadurch, dass Cablecom zum "virtuellen Mobilfunkbetreiber" (MVNO) wird. Diesbezüglich fänden Gespräche mit den drei Anbietern Swisscom, Sunrise und Orange statt, wie Cablecom heute bekannt gab. Zum Abschluss eines Vertrages soll es noch dieses Jahr kommen.
Bisher verkaufte Cablecom lediglich Sunrise-Angebote, ohne aber eigene Preispläne gestalten zu können. Cablecom will nun Bündelangebote von TV, Internet und Mobilfunk anbieten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023
image

Wohneigentümer können sich wieder Priorität im Glasfaser­ausbau erkaufen

Über zwei Jahre lang nahm Swisscom keine Glasfaser­bestellungen von Eigenheim­besitzern entgegen. Das ist seit dem 1. Januar wieder anders.

publiziert am 17.1.2023
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023
image

Swisscom will Konzernleitung deutlich erweitern

Die Gerüchte bestätigen sich: Der Telco will seine Teppichetage um 3 Mitglieder erweitern. Zudem soll es 2 neue Vertreterinnen und Vertreter im Verwaltungsrat geben.

publiziert am 21.12.2022