Cablecom wächst leicht

4. November 2010, 10:36
  • telco
  • upc
  • technologien
  • geschäftszahlen
image

Der Schweizer Kabelnetzbetreiber Cablecom konnte im dritten Geschäftsquartal seinen Umsatz gegenüber der Vorjahresperiode um 1,7 Prozent auf 280 Millionen Franken erhöhen.

Der Schweizer Kabelnetzbetreiber Cablecom konnte im dritten Geschäftsquartal seinen Umsatz gegenüber der Vorjahresperiode um 1,7 Prozent auf 280 Millionen Franken erhöhen. Dies entspricht rund 5 Millionen Franken. Am meisten neue Kunden konnte das zum Liberty-Global-Konzern gehörende Unternehmen im Bereich Digitales Fernsehen gewinnen. Dort stieg die Kundenzahl um rund zwanzig Prozent auf 432'000.
Insgesamt bediene Cablecom über 1,5 Millionen Fernsehkunden. Die Zahl der Internet-Kunden ("Hispeed") stieg im dritten Quartal um 0,9 Prozent auf 501'000, was einer Erhöhung in den letzten zwölf Monaten um 3,3 Prozent entspricht, heisst es in einer Mitteilung. Im Telefonie-Bereich ("Digitalphone") liegt die Kundenanzahl per Ende September bei 320'000. Dies entspricht im Vergleich zur Vorjahresperiode um 0,8 Prozent. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dell wächst kräftig, rechnet aber mit höheren Kosten

Der US-Konzern profitiert von hoher Nachfrage aus Unternehmen nach Business-PCs, Storage und Networking-Lösungen.

publiziert am 27.5.2022
image

Konsortium fordert digitalen Impfausweis

Mehrere Gesundheitsorganisationen haben zusammen ein Konzept vorgestellt, wie ein sicheres elektronisches Impfdossier entwickelt und ans EPD angeschlossen werden könnte.

publiziert am 24.5.2022
image

Leichte Umsatzsteigerung für Bedag

Der Kanton Bern erhält für 2021 eine Dividende von 3,55 Millionen Franken.

publiziert am 24.5.2022
image

Bund löst Suse mit Red Hat ab

Die aktuelle Lösung wird eingestellt und laut BIT fehlt ein geeignetes Nachfolgeprodukt von Suse. Der Zuschlag von bis zu 16 Millionen Franken geht freihändig an IBM.

publiziert am 24.5.2022