Cablecom wächst leicht

4. November 2010, 10:36
  • telco
  • upc
  • technologien
  • geschäftszahlen
image

Der Schweizer Kabelnetzbetreiber Cablecom konnte im dritten Geschäftsquartal seinen Umsatz gegenüber der Vorjahresperiode um 1,7 Prozent auf 280 Millionen Franken erhöhen.

Der Schweizer Kabelnetzbetreiber Cablecom konnte im dritten Geschäftsquartal seinen Umsatz gegenüber der Vorjahresperiode um 1,7 Prozent auf 280 Millionen Franken erhöhen. Dies entspricht rund 5 Millionen Franken. Am meisten neue Kunden konnte das zum Liberty-Global-Konzern gehörende Unternehmen im Bereich Digitales Fernsehen gewinnen. Dort stieg die Kundenzahl um rund zwanzig Prozent auf 432'000.
Insgesamt bediene Cablecom über 1,5 Millionen Fernsehkunden. Die Zahl der Internet-Kunden ("Hispeed") stieg im dritten Quartal um 0,9 Prozent auf 501'000, was einer Erhöhung in den letzten zwölf Monaten um 3,3 Prozent entspricht, heisst es in einer Mitteilung. Im Telefonie-Bereich ("Digitalphone") liegt die Kundenanzahl per Ende September bei 320'000. Dies entspricht im Vergleich zur Vorjahresperiode um 0,8 Prozent. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Maersk und IBM stampfen Logistik-Blockchain ein

Die "Tradelens"-Blockchain wurde einst als Paradebeispiel einer kommerziellen Blockchain-Anwendung beworben.

publiziert am 1.12.2022
image

Alliance Swisspass will weg vom analogen ÖV-Billett

Die Vereinigung möchte so schnell wie möglich von Investitionen in physische Billette wegkommen. Ab 2035 soll der Ticket-Verkauf mehrheitlich digital ablaufen.

publiziert am 1.12.2022
image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 2
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022