Cablecom wächst wieder

6. November 2009, 10:00
  • telco
  • geschäftszahlen
  • liberty global
image

Der Kabelnetzbetreiber Cablecom hat in den letzten 3 Monaten wieder zugelegt und sowohl Neukunden als auch an Umsatz gewonnen. Der Cash-Flow stieg sogar deutlich.

Der Kabelnetzbetreiber Cablecom hat in den letzten 3 Monaten wieder zugelegt und sowohl Neukunden als auch an Umsatz gewonnen. Der Cash-Flow stieg sogar deutlich.
Dem grössten Kabelnetzbetreiber der Schweiz geht es besser als noch vor wenigen Monaten. Wie die amerikanische Besitzerin Liberty Global bekanntgab, konnte Cablecom den Umsatz im dritten Quartal um 1,4 Prozent auf 259,1 Millionen Dollar erhöhen. Berücksichtigt man allerdings die Wechselkursveränderungen zum Schweizer Franken (Liberty Global gibt die Zahlen nur in US-Dollar bekannt), beträgt das Umsatzplus nur 0,3 Prozent. Operativ steht Cablecom hingegen einiges besser da und weist einen um 7,6 Prozent (in Schweizer Franken 6,4 Prozent) gestiegenen Cash-Flow von 147,8 Millionen Dollar aus.
Nachdem Cablecom im vorherigen Quartal noch 6000 Kunden verloren hatte, konnte sie im dritten Quartal 400 neue Abonnenten dazugewinnen. Konkret stieg die Zahl der TV-Kunden um 2200 auf 1,554 Millionen und auch im Internetbereich konnten zweihundert neue Kunden gewonnen werden. Im Telefoniebereich sieht es allerdings schlechter aus. Dort verlor das Unternehmen 2000 Kunden. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutschland testet Warnsystem Cell Broadcast

Die Schweiz spricht seit einem Jahr davon – passiert ist allerdings noch nichts. Andere EU-Staaten haben das System schon produktiv im Einsatz.

publiziert am 7.12.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

Dell zeichnet Schweizer Partner aus

Der Konzern zeichnet auch dieses Jahr die Partner des Jahres in der Schweiz aus. Der Dell-Umsatz über den Channel ist zuletzt global deutlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022
image

USA verbieten ZTE- und Huawei-Technik

Die Geräte der chinesischen Hersteller sind laut der zuständigen Federal Communications Commission (FCC) ein Sicherheitsrisiko für die heimische Infrastruktur.

publiziert am 28.11.2022 1