Cablecom zieht nach Wallisellen

22. Februar 2012 um 14:11
  • telco
image

--http://www.

"Zurich IT Valley" wächst weiter. Denn etwa Mitte 2014 wird Cablecom alle Zürcher Standorte in einem Neubau auf dem Walliseller Richti-Areal zusammenlegen. Besitzer des neuen Gebäudes mit einer Büronutzfläche von knapp 20'000 Quadratmeter ist die Allreal-Gruppe, die nach eigenen Angaben rund 120 Millionen Franken in den Neubau steckt.
Cablecom wird den bisherigen Hauptsitz an der Zollstrasse im Zürcher Kreis 5, den Standort Otelfingen, wo sich das Call-Center befindet und den Standort Förrlibuck nach Wallisellen verlegen, so Sprecher Marc Maurer. Einzig das Rechenzentrum von Cablecom in Otelfingen wird bleiben, wo es ist. (hc)
(Illu: (c) by Allreal)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Glasfaser: Weko hält Swisscom für marktbeherrschend

Die Wettbewerbskommission hat die vollständige Verfügung im Glasfaserstreit gegen Swisscom veröffentlicht. Obwohl die interessantesten Zahlen geschwärzt sind, finden sich darin spannende Aussagen.

publiziert am 3.6.2024
image

Bundesrat nimmt sich der Eignerstrategie von Staatsunternehmen an

Der Bundes- und der Nationalrat wollen Staatsbetrieben bei Akquisitionen im Ausland nicht reinreden, aber eine Privatisierung von Swisscom soll geprüft werden.

publiziert am 29.5.2024
image

Swisscom-Kundendienst verzeichnet markant weniger Anrufe

Weil Swisscom kündigte, soll das Bieler Callcenter Telus geschlossen werden. Der Telco setzt auf Automatisierung, seine Kundinnen und Kunden auf Selfservice.

publiziert am 28.5.2024
image

Swisscom verliert grossen SBB-Auftrag an Sunrise

Die SBB wollen die Dienste für die Festnetzkommunikation neu von Sunrise statt wie bisher von Swisscom beziehen.

publiziert am 23.5.2024 3