Cablex bringt Immobilien-Management­lösung auf den Markt

12. Dezember 2019, 14:05
  • telco
  • schweiz
  • cloud
image

Cablex, bekannt für ICT- und Netzinfrastruktur-Lösungen, steigt in neue Geschäftsfelder ein.

Cablex, bekannt für ICT- und Netzinfrastruktur-Lösungen, steigt in neue Geschäftsfelder ein. Die Swisscom-Tochter bringt eine Building-Information-Modeling-Plattform (BIM) auf den Markt, welche man für den Bau des Ceneri-Basistunnels entwickelt hatte.
Dies erklärt ein Cablex-Sprecher auf Anfrage.
Die BIM-Plattform richtet sich insbesondere an die Immobilienbranche, welche einen digitalen Zwilling benötigt. Sie erlaube es, die Bauplanung, -realisierung und den nachfolgenden Unterhalt zu managen und einen digitalen Zwilling zu bauen. Da bei einem digitalen Zwilling einer Immobilie alle Daten vom Bauherrn mit denjenigen von Architekten, Sanitär oder Dachdeckern zusammengeführt werden, könne man präventive Wartung durchführen. Ein Beispiel sei, dass man die Lebensdauer von Ziegeln kenne und entsprechend planen könne, wann man sich des Themas wieder annehmen müsse.
Die Plattform erlaube es Cablex heute, mit Virtual Reality Begehungen und Wartungsarbeiten den Ceneri-Basistunnel zu "simulieren".
Es handle sich um eine Cloud-Lösung, welche im Abo-, beziehungsweise Lizenzmodell verfügbar sei. Dank den im Ceneri gesammelten Erfahrungen könne man auch Fachleute bieten, welche Kunden im BIM-Bereich unterstützen.
Der Cablex-Sprecher kündigt auch an, man werde weitere neue Geschäftsfelder aufbauen. Hierbei spielt auch eine Rolle, dass Swisscom ihren Customer Field Service (CFS) am ersten Januar 2020 zu Cablex überführt. Dies wurde vor einigen Monaten angekündigt.
"Der Zusammenschluss von Cablex und CFS und die damit verbundene Übernahme von 1000 Mitarbeitenden bedeutet einen weiteren Meilenstein im Ausbau der Kompetenzen und der Schlagkraft", heisst es in der Mitteilung. Das Knowhow der Mitarbeitenden des Service-Teils von Swisscom soll in Kombination mit neuen Technologien genutzt und weiterentwickelt werden. Beispielsweise im IoT-Bereich sieht sich Cablex in einer guten Ausgangslage. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Panasonic ernennt neuen Verkaufsleiter für die Schweiz

Oliver Schefer wird ab 2023 die Position des Manager Sales CE für die Schweiz bekleiden. Er berichtet direkt an DACH-Country-Manager Philip Maurer.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

Innosuisse baut eigenes IT-Sicherheitszentrum auf

Die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung will ihre Hauptanwendungen vom BIT lösen und in die Cloud auslagern. In einer Ausschreibung werden dafür 2 externe Dienstleister gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Parlament fordert digitale Rezepte

Die beiden Kammern haben eine Motion angenommen, in der nach einer medienbruchfreien Übermittlung von Rezepten verlangt wird. Der Bundesrat ist dagegen.

publiziert am 29.11.2022