Cambridge Technology Partners steigert Umsatz

19. Januar 2011, 13:18
  • channel
  • geschäftszahlen
  • consultant
image

Der IT-Dienstleister und Consulter Cambridge Technology Partners (CTP) hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich.

Der IT-Dienstleister und Consulter Cambridge Technology Partners (CTP) hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. Wie die frühere Novell-Tochter mitteilt, konnte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr auf 31,6 Millionen Franken gesteigert werden. Den Umsatz von 2009 gab CTP nicht bekannt. Laut der "Top 500"-Liste von 'Computerworld' dürfte er um die 30 Millionen Franken betragen haben. Das Unternehmen beschäftigt etwas über 200 Personen.
CTP legte vor allem bei den Beratungsdienstleistungen und den Lösungen für die Pharma- und Konsumgüterindustrie sowie im Microsoft-Umfeld zu. Die Eröffnung der Zweigstelle in Basel hat dabei wesentlich dazu beigetragen, dass die Beratungsdienstleistungen in der Pharmaindustrie "erheblich zugenommen" hätten, so CTP. Die Zürcher Niederlassung legte ebenfalls stark zu, vor allem aufgrund der starken Nachfrage nach Lösungen insbesondere im IAM-Bereich. Zudem wurde letztes Jahr ein Microsoft-Kompetenzzentrum eröffnet.
Insgesamt 27 neue Kunden konnte CTP letztes Jahr gewinnen, "viele davon mit Potenzial für eine langjährige Zusammenarbeit", so CTP weiter. "Wir sind mit dem Geschäftsverlauf 2010 sehr zufrieden, die Nachfrage nach Beratungsdienstleistungen hat deutlich zugenommen. Dank neuen strategischen Partnerschaften konnten wir unser Portfolio - speziell für Microsoft SharePoint und unseren Business-Cartography-Ansatz für BPM-Lösungen - erheblich ausbauen", sagt CTP-Chef Vijay Srinivasan. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Fenaco gründet neue IT-Töchter

Über die Firma Sevra will die Agrargenossenschaft Soft- und Hardware-Lösungen für die Landwirtschaft in der Schweiz und in Frankreich bieten.

publiziert am 25.11.2022
image

Privatkunden bleiben wichtigstes Segment bei Salt

Salt ist in den ersten 9 Monaten weiter gewachsen und hat auch den Betriebsgewinn gesteigert. Bei den Firmenkunden sieht der Telco Potenzial.

publiziert am 25.11.2022
image

Widerstand gegen Software-Bundles von Cisco

Die Bundles sind für Cisco eine Cashcow: eine lang bewährte Taktik, um den Umsatz zu steigern. Nun verweigern Kunden vermehrt den Kauf, um Kosten zu sparen.

publiziert am 24.11.2022