Canon-Drucker mit integrierter Secure-E-Mail-Plattform IncaMail

5. November 2010, 13:45
  • e-government
  • canon
image

Der Druckerhersteller Canon integriert die Secure-E-Mail-Plattform IncaMail 3 der Post in seine Multifunktionssysteme ImageRunner Advance.

Der Druckerhersteller Canon integriert die Secure-E-Mail-Plattform IncaMail 3 der Post in seine Multifunktionssysteme ImageRunner Advance. Vertrauliche Dokumente können damit am System ausgedruckt sowie physisch unterzeichnet oder gestempelt werden. Im Anschluss werden die Dokumente wieder eingescannt und können durch das Auswählen des IncaMail-Symbols auf dem Gerätedisplay als sicheres E-Mail verschickt werden.
Die entsprechend konfigurierten Geräte sollen ab Frühling 2011 im Handel erhältlich sein. IncaMail könne künftig vorinstalliert bestellt werden können, allerdings sei es auch möglich, Canon-Multifunktionssysteme, die über die MEAP-Plattform verfügen, mit der Applikation nachzurüsten, schreibt Canon in einer Mitteilung. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

St. Gallen und Thurgau nehmen neues Ab­stim­mungs­system in Betrieb

Das Ergebnisermittlungssystem für Abstimmungen und Wahlen soll anfangs Frühling zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Dank Bug-Bounty-Programm soll es auch sicher sein.

publiziert am 8.2.2023
image

Canon stellt neuen Solutions-Chef vor

Michael Maunz leitet neu das Lösungsgeschäft bei Canon Schweiz.

publiziert am 7.2.2023
image

Die andere Sicht: Bugfix für den Bundesrat

Die Schweiz braucht ein eigenes Technologie-Departement, fordert die Organisation CH++ bei inside-it.ch.

publiziert am 7.2.2023
image

Das neue sichere Bundes­netzwerk nimmt Form an

Soeben wurden weitere Gelder für den Netzbau des sicheren Daten­verbund­systems gesprochen. Zudem ist die Stelle der Projektleitung dafür ausgeschrieben. Wir haben beim Babs nach dem Stand des 240-Millionen-Projekts gefragt.

publiziert am 6.2.2023