Canon reorganisiert Consumer-Geschäft in der DACH-Region

2. August 2016 um 11:53
  • channel
  • canon
  • dach
image

Das Consumer-Geschäft von Canon wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz neu in einer Organisation gebündelt.

Das Consumer-Geschäft von Canon wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz neu in einer Organisation gebündelt. Wie Canon mitteilt, gehört zur neu gegründeten "Consumer Imaging Group (CIG) DACH" das Marketing und der Vertrieb von Druckern, Multifunktionsgeräten, Foto- und Videokameras sowie Faxgeräten und Projektoren. Mit der neuen Organisation wolle man das CIG-Geschäft vorantreiben und nachhaltiges, profitables Wachstum erwirtschaften, schreibt das Unternehmen.
Geleitet wird die neue DACH-Organisation von Guido Jacobs, der als Canons Country Director CIG in der DACH-Region für das B2C-Geschäft verantwortlich sein wird. Jacobs leitete zuvor das Consumer Business des Herstellers in Deutschland.
Arno Zindel, der bis 2015 dem Schweizer Channel vorstand, wird die Distribution der CIG verantworten. Ebenfalls zum Management der CIG DACH gehören Marco Gottschalk (Marketing), Helga Schiermeier (Retail), Alexander Müller (Consumer Imaging) sowie Dominic Koll (Sales Operations). (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Post eröffnet weiteren IT-Standort in der Westschweiz

Neben Neuchâtel beschäftigt die IT-Abteilung der Post neu auch Personal in Lausanne. Damit will das Unternehmen für französischsprachige Mitarbeitende attraktiver werden.

publiziert am 22.2.2024
image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Übernahme von Crealogix ist abgeschlossen

Das britische Unternehmen Vencora besitzt jetzt 99% der Anteile des Schweizer Softwareanbieters.

publiziert am 22.2.2024
image

Kudelski will Skidata verkaufen

Unter dem Strich fällt das Resultat beim Verschlüsselungs-Spezialisten tiefrot aus. Nun stellen die Lausanner den Geschäftsbereich Skidata zum Verkauf ins Schaufenster.

publiziert am 22.2.2024