Capgemini kauft Temenos-Partner

26. November 2010, 10:12
  • rechenzentrum
  • temenos
  • capgemini
  • übernahme
image

Capgemini hat das indische Unternehmen Thesys übernommen.

Capgemini hat das indische Unternehmen Thesys übernommen. Thesys beschäftigt etwas mehr als 300 Mitarbeitende und ist vor allem auf Services im Zusammenhang mit Bankensoftware des Genfer Unternehmens Temenos spezialisiert, von Implementationsservices über Training, Tests, und Anpassungen bis zu Wartung und Support.
Der französche IT-Dienstleistungsriese Capgemini stärkt durch die Übernahme seine Ressourcen und damit seine Stellung wenn es um die Vergabe von Temenos-Projekten geht, vor allem natürlich in Indien selbst sowie in Lateinamerika und im asiatisch-pazifischen Raum. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Evernote schlüpft bei italienischem App-Entwickler unter

Bending Spoons kauft die Notiz-App, deren Attraktivität gesteigert und Funktionsumfang ausgebaut werden soll.

publiziert am 17.11.2022
image

Valantic übernimmt deutschen SAP-Spezialisten Comsol

Die Digitalagentur will mit dem Kauf ihre SAP-Expertise stärken. Comsol verfügt auch über einige Schweizer Kunden.

publiziert am 16.11.2022
image

EU-Kommission untersucht Broadcom-VMware-Deal

Bis zum 20. Dezember will die Europäische Aufsichtsbehörde über das weitere Vorgehen entscheiden. Experten mutmassen, dass der Deal vertieft geprüft wird.

publiziert am 16.11.2022
image

Zürcher Gemeinden suchen RZ für Steuersoftware Nest

Rund 50 Zürcher Gemeinden wollen ihre Steuersoftware in ein gemeinsames RZ migrieren und zentralisieren.

publiziert am 14.11.2022