Capgemini mit Umsatzrückgang

18. Februar 2010, 12:51
  • capgemini
  • schweiz
  • geschäftszahlen
image

Der IT-Dienstleister Capgemini hat heute die Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres veröffentlicht.

Der IT-Dienstleister Capgemini hat heute die Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres veröffentlicht. Der Umsatz sank um 3,9 Prozent auf 8,371 Milliarden Euro bei einer operativen Marge von 7,1 Prozent.
Die vor einem Jahr neu gegründete Geschäftseinheit "Technology Services Nordic & Central Europe", die unter anderem die Schweiz umfasst und vom Schweizer Patrick Nicolet geleitet wird, konnte laut Mitteilung "im anspruchsvollen Wirtschaftsumfeld ihre Kundenbeziehungen festigen". Im Klartext heisst das wohl, dass in dieser Region der Umsatz gesunken ist.
Capgemini gewann letztes Jahr neue Aufträge von Schweizer Kunden wie etwa Alpiq oder Syngenta. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

Liip übernimmt Digitalagentur Nothing

Sämtliche Mitarbeitenden und die Kundschaft werden von Liip übernommen, aber Nothing-Gründer Bastiaan van Rooden kümmert sich künftig um ein eigenes Projekt.

publiziert am 4.10.2022
image

Iris Kornacker ist neue CEO von Polypoint

Sie hat die Stelle von Thomas Buerdel übernommen, der sich in Zukunft auf die Bereiche Innovation und Angebotsausbau bei der Health-Tech-Firma konzentrieren will.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022