Carly Fiorina als US-Vizepräsidentin?

28. April 2008 um 08:44
  • people & jobs
  • hp
image

Die frühere HP-Chefin Carly Fiorina, in der IT-Szene noch bestens bekannt als treibende Kraft hinter der Übernahme von Compaq durch HP sowie ihren --http://www.

Die frühere HP-Chefin Carly Fiorina, in der IT-Szene noch bestens bekannt als treibende Kraft hinter der Übernahme von Compaq durch HP sowie ihren unsanften Abgang 2005, engagiert sich im Wahlkampflager des US-Präsidentschaftskandidaten John McCain.
Verglichen mit anderen Grössen aus der IT-Szene wie Cisco-CEO John Chambers oder der früheren eBay-Chefin Meg Whitman nimmt sie dabei die klar aktivste und sichtbarste Rolle ein, wie das 'Wall Street Journal' berichtet. Sie sei unter anderem für gewisse Fundraising und Wähler-Mobilisierungsaktivitäten zuständig. Gemäss 'WSJ' ist ihr Name zudem auch auf McCains "Short List" der möglichen Vizepräsidentschaftskandidaten zu finden.
Diese "Short List" ist allerdings ziemlich lang und wächst andauernd. Fiorina dürfte wohl eher "ehrenhalber" darauf zu finden sein. Dass McCain jemanden als Vizepräsidentschaftskandidaten an seine Seite nimmt, der weder politische Erfahrung hat noch eine grosse Ausstrahlungskraft bei Wählern besitzt, scheint sehr unwahrscheinlich.
McCain hat allerdings einige Male erklärt, dass er, falls er Präsident wird, Persönlichkeiten aus der Wirtschaft in seinen "inneren Kreis" aufnehmen wolle, und Carly Fiorina könnte durchaus eine dieser Persönlichkeiten sein. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Europa 3000: Sandra Peier geht

Die ehemalige Geschäftsführerin und heutige Chief Service Officer verlässt das Unternehmen per Ende April. Die Suche nach einer Nachfolge beginnt.

publiziert am 26.2.2024
image

Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

publiziert am 23.2.2024
image

Calida muss schon wieder neue IT-Leitung suchen

Das Unternehmen schreibt happige Verluste. Auch in der Führungsetage kommt es zu Abgängen, darunter IT-Chefin Hanna Huber.

publiziert am 23.2.2024
image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024 1