CDC IT nun auch in Rotkreuz

21. September 2006, 08:35
  • arp
image

Der zur deutschen Bechtle-Gruppe gehörende Dienstleister CDC IT hat per 1.

Der zur deutschen Bechtle-Gruppe gehörende Dienstleister CDC IT hat per 1. September 2006 eine Niederlassung in Rotkreuz eröffnet. Wie das Unternehmen heute mitteilte, sollen damit die Aktivitäten in der Zentralschweiz erweitert werden. CDC IT hat auch Niederlassungen in Thalwil, Basel und Bern. Anfang September gab das Mutterunternehmen Bechtle bekannt, dass die Schweizer Tochtergesellschaften einheitlich als "Bechtle IT-Systemhäuser" auftreten werden - so auch CDC IT per 1. November 2006.
In Rotkreuz wird sich der Key Account Manager Rolf Feierabend (Bild) um die Betreuung der Kunden in der Zentralschweiz kümmern. Nicht nur Feierabend (der übrigens unser tausendstes Mitglied ist), auch Bechtle selbst ist mit der Region bestens vertraut. Im März 2005 hatte die Bechtle Holding CDC IT über die Rotkreuzer ARP Holding übernommen. In Rotkreuz ist auch der Sitz der Bechtle Holding und das zentrale Finanzwesen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

ARP-Schweiz-Chef geht in Pension

Bernhard Gysi verabschiedet sich per 1. Juni 2022 in den Ruhestand.

publiziert am 15.2.2022
image

ARP Schweiz gibt Privatkundengeschäft auf

Anfang 2022 geht die Marke ARP in Bechtle direct auf. Das hat Auswirkungen auf die Schweizer Niederlassung.

publiziert am 12.11.2021
image

Aus ARP wird demnächst Bechtle direct

In der DACH-Region und Frankreich geht auf Anfang 2022 die Marke ARP in Bechtle direct auf.

publiziert am 12.5.2021
image

Martial Mathieu wird bei ARP Direktor für die Romandie

Der Manager leitet das Team der Bechtle-Tochter am Standort Morges.

publiziert am 26.6.2020