CeBIT kann Ausstellerschwund stoppen

21. Februar 2011, 15:33
  • international
image

Wie der CeBIT-Chef Frank Pörschmann heute in Hannover erklärte, haben sich eine Woche vor dem Start der CeBIT 4200 Aussteller angemeldet.

Wie der CeBIT-Chef Frank Pörschmann heute in Hannover erklärte, haben sich eine Woche vor dem Start der CeBIT 4200 Aussteller angemeldet. Das wären rund 50 mehr, als im vergangenen Jahr. Laut Pörschmann kehren zudem einige wichtige Aussteller früherer Jahre, beispielsweise die Drucker-Hersteller Brother, Epson und Xerox, an die CeBIT zurück.
Die Ausstellerzahl der CeBIT war 2009 um rund einen Viertel eingebrochen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Klarna streicht jede zehnte Stelle

Das schwedische Startup ist Europas wertvollstes Fintech. Nun aber sollen rund 700 Angestellte ihren Job verlieren.

publiziert am 24.5.2022
image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022