CeBIT schafft mehr Raum für Open-Source

9. November 2012, 15:54
  • open source
image

Die weltgrösste IT-Messe CeBIT will der Open-Source-Community mehr Platz bieten.

Die weltgrösste IT-Messe CeBIT will der Open-Source-Community mehr Platz bieten. Das bedeutet, dass an der Veranstaltung vom 5. bis 9. März 2013 dem sogenannten "Open Source Park" mehr Raum zur Verfügung stehen wird. Damit werde dem steigenden Andrang der letzten Jahre von Open-Source-Unternehmen Rechnung getragen, heisst es aus Hannover. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red-Hat-Produkte neu via HPE-Greenlake verfügbar

Auf der Greenlake-Plattform von Hewlett Packard Enterprise (HPE) sind neu diverse Red-Hat-Produkte verfügbar.

publiziert am 28.6.2022
image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat bringt neue Edge-Funktionen

An seiner Hausmesse präsentiert der Open-Source-Anbieter die Neuerungen im Portfolio und wird nicht müde zu betonen: "Red Hat bleibt Red Hat!"

publiziert am 11.5.2022
image

Lasst uns die digitale Souveränität nicht verschlafen!

Digitale Souveränität gewinnt an Bedeutung, obwohl der Begriff noch relativ unterschiedlich verstanden wird. Der Gastbeitrag von Matthias Stürmer greift das heiss diskutierte Thema auf und bringt es in Verbindung mit aktuellen Trends und Gesetzgebungen.

publiziert am 9.3.2022