CERN lanciert Open Data Portal

20. November 2014, 15:35
  • politik & wirtschaft
  • technologien
image

Das CERN hat am Donnerstag alle vorläufigen Daten der Experimente mit dem Large Hadron Collider (LHC) --http://opendata.

Das CERN hat am Donnerstag alle vorläufigen Daten der Experimente mit dem Large Hadron Collider (LHC) frei zugänglich ins Internet gestellt. Das Prinzip des freien Datenzugangs hat sich das Teilchenforschungsinstitut CERN bei Genf in die Statuten geschrieben.
"Wir hoffen, dass diese frei zugänglichen Daten eine Hilfe und Inspiration für die Wissenschaftsgemeinde, Studenten und Freiwillige aus der Öffentlichkeit sind", sagte CERN-Generaldirektor Rolf Heuer in einer Mitteilung. Die Daten wurden 2010 während des ersten Einsatzes des LHC gesammelt. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dialog ist raus, Affoltern a. A. tauscht IT-Dienstleister

Die gewünschte Automatisierung sei von Dialog Verwaltungs-Data nicht erreicht worden, heisst es von der Stadt. Nun soll OBT einspringen. Dialog-Chef Stefan Fellmann äussert sich zum Kundenverlust.

publiziert am 18.11.2022
image

Das VBS forscht an "Cybertäuschung" mittels KI

Der Bund hat seine Liste zu KI-Projekten in der Verwaltung aktualisiert. Diese legt offen, woran die Departemente forschen.

publiziert am 18.11.2022
image

Barrierefrei-Zertifikat für Mobile Apps

Die Stiftung "Zugang für alle" vergibt Labels für barrierefreie Apps – die SBB erhalten das erste Zertifikat.

publiziert am 18.11.2022
image

Inselstaat Tuvalu gründet "erste digitale Nation"

Der pazifische Inselstaat Tuvalu ist aufgrund des steigenden Meeresspiegels existenziell bedroht. Die Regierung möchte deshalb Land und Kultur in die Cloud verlegen.

publiziert am 18.11.2022