CERT-Organisation First nimmt Kaspersky auf

23. November 2020, 14:54
  • security
  • international
  • it-anbieter
  • kaspersky
image

Das ICS CERT von Kaspersky ist neuestes Mitglied des Global Forum of Incident Response and Security Teams (First).

Neu ist das Kaspersky Industrial Systems Emergency Response Team (ICS CERT) offizielles Mitglied des globalen Forums für Incident Response- und Sicherheitsteams (First). Wie der Security-Anbieter mitteilt, erfolgte die Akkreditierung nach eingehender Prüfung.
Gerade im industriellen Umfeld, das oftmals mit kritischen Infrastrukturen einhergehe, sei die internationale Zusammenarbeit unerlässlich, schreibt Kaspersky. Die First-Mitgliedschaft erlaube es, den Austausch mit Incident-Response-Teams weltweit zu verbessern sowie Ideen und Best Practices austauschen. "Kaspersky war schon immer ein wichtiges Mitglied der Info-Sec-Gemeinschaft", sagt Serge Droz, Vorsitzender von First. "Ich freue mich, dass wir jetzt zusammenarbeiten. Ich freue mich besonders, weil Kaspersky eine der ersten Organisationen war, die unseren Ethikkodex unterstützt hat."
Bei First handelt es sich um eine internationale Gruppe von 540 staatlich und privat akkreditierten CERTs. Die bereits 1990 gegründete Organisation bietet neben dem persönlichen Austausch auch Schulungen und Weiterbildungen, technische Kolloquien oder die Mitarbeit in Special Interest Groups.
Aus der Schweiz sind 14 Firmen aufgenommen worden, so etwa zuletzt Ispin. Weitere Mitglieder sind das National Cyber Security Centre Switzerland des Bundes oder die CERTs von Kudelski, Nestlé, Swisscom, Switch, der Post und UBS. Dem Board of Directors gehören zwei Vertreter aus der Schweiz an: der Vorsitzende Serge Droz von Proton Technologies sowie Alexander Jäger von Google, der als CFO amtet. 

Loading

Mehr zum Thema

image

EPD-Infoplattform von eHealth Suisse gehackt

Unbekannte haben von der Website Patientendossier.ch Nutzerdaten abgegriffen. Das BAG erstattet Anzeige, gibt aber Entwarnung.

publiziert am 30.9.2022 2
image

Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

publiziert am 30.9.2022
image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022