Cham Paper Group lagert SAP-Betrieb an GIA aus

18. November 2010, 13:25
  • cloud
  • outsourcing
  • sap
  • informatik
  • gia informatik
image

Der Schweizer Papierhersteller Cham Paper Group hat den Oftringer Outsourcer GIA Informatik mit dem Betrieb seiner SAP-Systeme beauftragt.

Der Schweizer Papierhersteller Cham Paper Group hat den Oftringer Outsourcer GIA Informatik mit dem Betrieb seiner SAP-Systeme beauftragt. Der Chamer Papierproduzent hat mit drei Werken in der Schweiz und zwei in Italien eine Jahresproduktionskapazität von 250'000 Tonnen Spezialpapiere. Dies erfordere eine permanente Verfügbarkeit der SAP-Systeme, heisst es in einer Mitteilung. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022
image

SAP stellt "Patient Management" ein

Die Softwareschmiede will im Health-Bereich vermehrt auf Partner setzen und IS-H mit dem Support-Ende von ECC ebenfalls nicht mehr unterstützen. Die DSAG bedauert den Entscheid.

publiziert am 5.12.2022
image

Vor 170 Jahren: Eine Computer-Pionierin ist gestorben

Ada Lovelace war der erste Mensch der Welt, der einen Computer-Algorithmus programmierte. Die Pionierin der heutigen Informatik starb 1852 und war der Zeit weit voraus.

publiziert am 2.12.2022
image

Bericht: HPE bekundet Kaufinteresse an Nutanix

Laut 'Bloomberg' befinden sich die beiden Unternehmen in Übernahmegesprächen. Ein Deal könnte HPE zu einem dominierenden Cloud-Player machen.

publiziert am 2.12.2022