Cham Paper Group lagert SAP-Betrieb an GIA aus

18. November 2010, 13:25
  • cloud
  • outsourcing
  • sap
  • informatik
  • gia informatik
image

Der Schweizer Papierhersteller Cham Paper Group hat den Oftringer Outsourcer GIA Informatik mit dem Betrieb seiner SAP-Systeme beauftragt.

Der Schweizer Papierhersteller Cham Paper Group hat den Oftringer Outsourcer GIA Informatik mit dem Betrieb seiner SAP-Systeme beauftragt. Der Chamer Papierproduzent hat mit drei Werken in der Schweiz und zwei in Italien eine Jahresproduktionskapazität von 250'000 Tonnen Spezialpapiere. Dies erfordere eine permanente Verfügbarkeit der SAP-Systeme, heisst es in einer Mitteilung. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022
image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsoft versucht kartell­rechtliche Bedenken zu zerstreuen

Der US-Konzern ist erneut ins Visier der EU-Kartell­behörden geraten. Überarbeitete Lizenz­vereinbarungen sollen die EU und Cloud Service Provider beschwichtigen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022