Check Point hat seinen neuen Country Manager

7. April 2021, 09:32
image

Nach dem Weggang von Sonja Meindl übernimmt Alvaro Amato den Job.

Im Januar konnten wir als erste berichten, dass Sonja Meindl, die langjährige Schweizer Country Managerin von Check Point, das Unternehmen verlassen hat
Nun meldet Check Point ihren Nachfolger: Es handelt sich um Alvaro Amato, der seit 2018 für Check Point Schweiz arbeitet. Insgesamt hat er laut dem Unternehmen 15 Jahre Sales- und Führungserfahrung in verschiedenen Positionen im IT- und Telco-Umfeld.
Amato war bisher als Sales Manager für Check Point tätig. In dieser Zeit habe er den Kundenstamm wie auch die Abschlussquote von Check Point in der Schweiz ausgebaut und einen Beitrag zur Skalierung der Vertriebsorganisation geleistet, wird Amato in der Pressemitteilung gelobt.
Als Country Manager Schweiz wird er nun für die gesamte lokale Geschäftsentwicklung verantwortlich sein. Check Point erhofft sich zudem von ihm, dass er die Marktposition des Anbieters von Security-Lösungen hierzulande verbessern und das Wachstum bescheunigen kann.
Soeben konnten wir zudem als erstes Medium melden, dass Sonja Meindl zu Tanium gewechselt hat. Sie ist beim Security-Anbieter Regional Vice President Alps.

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022