Check Point kauft in Sachen Multi-Cloud-Security zu

24. Oktober 2018, 15:21
  • security
  • check point
image

Check Point erweitert seine Cloud-Security-Angebot durch den Zukauf von Dome9.

Check Point erweitert seine Cloud-Security-Angebot durch den Zukauf von Dome9. Das teilt das Unternehmen heute mit. Laut 'The Times of Israel' zahlt Check Point für die Übernahme des in Tel Aviv ansässige Startups 175 Millionen Dollar in bar. Hinzu kommen Aktien und Optionen. Der definitive Preis wurde nicht genannt.
Der neue Besitzer schreibt, dass der Akquisition eine gründliche Marktanalyse und diverse Due-Diligence-Prüfungen von Cloud-Sicherheitsunternehmen vorausgegangen seien.
Dome9 wurde 2011 gegründet und fokussiert auf die Sicherheit von Public Clouds. Genutzt werde die Dome9-Plattform, um die Multi-Cloud-Bereitstellungen über Amazons AWS, Microsofts Azure und die Google Cloud abzusichern, so Check Point in einer Mitteilung. Das Startup ermögliche die Identitätsautorisierung, visualisiere Sicherheitsstatus, Cloud-Verkehr und Ereignisanalyse. Mit seinen Funktionen soll die Bereitstellung von Clouds sicherer und einfacher als bisher zu verwalten sein.
Check Point will mit den Dome9-Funktionen fürs Cloud-Management und Richtlinienerzwingung seine CloudGuard-Sicherheitsprodukte ergänzen. Versprochen wird, nach der Integration volle Transparenz und Kontrolle über die Sicherheit in Multi-Cloud-Umgebungen anbieten zu können. Das Cloud-Security-Management werde dann nicht mehr so komplex sein wie derzeit noch. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022