Check Point Schweiz holt vier neue Leute

30. August 2017, 09:34
  • people & jobs
image

Check Point Schweiz hat sein Personal aufgestockt und vier zusätzliche Leute eingestellt, wie das Unternehmen heute meldet.

Check Point Schweiz hat sein Personal aufgestockt und vier zusätzliche Leute eingestellt, wie das Unternehmen heute meldet.
David Moog arbeitet seit April als neuer Mann im Channel-Team. Er soll sich insbesondere um Fokuspartner (3- und 4-Sterne-Partner) sowie Managed-Security-Service-Partner kümmern. Zuletzt arbeitete er neun Monate für Microsoft Schweiz, davor war er unter anderem für Samsung und Oracle tätig.
Rainer Müller und Ramon Ruppert wurden als zusätzliche Major Account Manager eingestellt. Müller arbeitete unter anderem für HPE, Kollmann Insurance Brokers, AXA und Allianz, Ruppert für Crype Solutions, Staff Finder und Bechtle direct.
Cyrill Schluep schliesslich wurde ebenfalls für eine neu geschaffene Position angeheuert. Er ist als Security Engineer für die technische Unterstützung, Ausbildung Beratung der Major Accounts in der Deutschschweiz zuständig. Zuletzt arbeitete er für United Security Providers. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Avaloq-Partner Confinale schafft neue Leitungspositionen

Pascal Inauen und Birol Izel werden künftig die Geschäftsentwicklung und den Verkauf beim Schweizer Unternehmen verantworten.

publiziert am 1.12.2022
image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Acronis-Besitzer gibt seiner Schaffhauser Privat-Uni neuen Namen

Das Schaffhausen Institute of Technology heisst neu Constructor Group. Unter dem neuen Namen finanziert Gründer Serguei Beloussov einen Lehrstuhl an der Uni Genf.

publiziert am 30.11.2022
image

Neuer Huawei-Chef für die Schweiz

Michael Yang folgt auf den ehemaligen Schweiz-Chef Haitao Wang im Rahmen einer normalen Rotation. Ausserdem hat die Reorganisation in Europa keine Auswirkungen auf die Schweiz

publiziert am 30.11.2022