Chefentwickler von Android sucht neue Aufgabe

14. März 2013, 16:41
  • people & jobs
  • android
  • google
image

Google-Chef Larry Page hat gestern mitgeteilt, dass Andy Rubin, einst Apple-Entwickler und 2003 Gründer des Startups Android, künftig neue Aufgaben bei Google übernehmen wird.

Google-Chef Larry Page hat gestern mitgeteilt, dass Andy Rubin, einst Apple-Entwickler und 2003 Gründer des Startups Android, künftig neue Aufgaben bei Google übernehmen wird. 2005 war Android von Google übernommen worden. Rubin verantwortete seitdem die Abteilung weiter und machte das offene Android zum beliebtesten Betriebssystem für Smartphones. Es läuft heute auf etwa 70 Prozent der Geräte. Rubins Nachfolger heisst Sundar Pichai, der die Android-Sparte nun zusätzlich zu seinen Aufgaben rund um Chrome übernimmt. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022