Chefwechsel bei Avaya Schweiz

24. Oktober 2012, 13:39
  • people & jobs
  • avaya
image

Alex Fürst wird DACH-Chef bei Acronis. Bei Avaya übernimmt Jörg Säurich die Chef-Funktion.

Alex Fürst wird DACH-Chef bei Acronis. Bei Avaya übernimmt Jörg Säurich die Chef-Funktion.
An der Spitze der Schweizer Niederlassung von Avaya kommt es zu einem Wechsel. Alexander Fürst (Foto), seit etwas mehr als drei Jahren Chef von Avaya Schweiz, hat das Unternehmen verlassen. Er hat am 1. Oktober beim Hersteller von Backup- und Restore-Software Acronis die Funktion des Country Manager DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) und Osteuropa übernommen, wie Acronis heute mitteilt. In dieser Position folgt er auf Michael Hon-Mong, der Acronis verlassen hat. Bei Avaya Schweiz übernimmt nun Jörg Säurich per 1. Dezember die Leitung, heisst es auf Anfrage. Er war zuletzt Geschäftsführer von Siemens Enterprise Communications in der Schweiz.
In seiner neuen Rolle bei Acronis verantwortet der ehemalige Motorola-Manager Fürst nun das regionale Management sowie Wachstum und Ausbau der Geschäfte in dieser Region. Er ist Mitglied des europäischen Management-Teams von Alan Laing, der als Vice President EMEA seit Mai für den Ausbau der europäischen Sales- und Channel-Strategie von Acronis verantwortlich ist. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Syndicom-Präsident Münger tritt zurück

Daniel Münger lässt sich Mitte Jahr pensionieren. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin wird jetzt gesucht.

publiziert am 30.1.2023
image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023