Chefwechsel bei Ruf Informatik

13. September 2017, 15:21
  • people & jobs
image

Roland Michel geht. Nachfolge wird intern mit Stefan Reiner geregelt.

Roland Michel geht. Nachfolge wird intern mit Stefan Reiner geregelt.
Der Geschäftsführer des Bereich ICT Public der Ruf Gruppe, Roland Michel, verlässt das Unternehmen. Er wird bei einem mittelständischen IT-Unternehmen einsteigen, so Michel gegenüber inside-channels.ch. Mehr wollte er noch nicht sagen.
Sein Nachfolger, der bereits gestern den Posten angetreten hat, ist Stefan Reiner (Foto). Der diplomierte Betriebsökonom ist seit 2014 bei Ruf ICT Public, wo er als Head of Software Services den Bereich Leistungserstellung leitet. Den bestehenden Ruf-Kunden dürfte er also bestens bekannt sein.
Michel ging vor neun Jahren zu Ruf als Verkaufsleiter. Vor vier Jahren übernahm er die Geschäftsführung. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Regierungsrat soll sich bei Zoogler-Stellenabbau einschalten

12'000 Stellen will Google global abbauen. Ob und wie stark die Schweiz betroffen sein wird, ist unklar. SVP-Kantonsräte fordern den Zürcher Regierungsrat auf, dies herauszufinden.

publiziert am 9.2.2023
image

Vontobel verstärkt sich im KI-Bereich

Die zu Vontobel gehörende Vescore beruft einen neuen Chef und will so einen weiteren Sprung in Richtung digitaler Raum und Künstliche Intelligenz wagen.

publiziert am 9.2.2023
image

Siemens Digital Industries Software erhält DACH-Doppelspitze

Klaus Löckel wird neu von Christopher-Alexander Unkauf, dem bisherigen Geschäftsführer Schweiz, unterstützt.

publiziert am 8.2.2023
image

Matrix42 beruft neuen CEO

Das deutsche Softwarehaus erweitert sein Management mit einem neuen CEO und einem neuen CFO.

publiziert am 8.2.2023