China (fast) an der Spitze der Top500-Supercomputer

31. Mai 2010 um 10:08
  • technologien
image

Schweizer Monte-Rosa-Supercomputer auf Platz 27.

Schweizer Monte-Rosa-Supercomputer auf Platz 27.
Ginge es nach der theoretischen Spitzenrechnerleistung von 2,98 Petaflops pro Sekunde, dann wäre Chinas Supercomputer "Nebulae" von Dawning am National Supercomputer Centre in Shenzen der schnellste der Welt. In der Realität steht aber nach wie vor Crays "Jaguar" des amerikanischen Oak Ridge National Laboratory mit 2,331 Petaflops an der Spitze der Liste der Top500-Supercomputer, die zum Start der Supercomputing Conference ISC 2010 in Hamburg vorgestellt wurde. Zu verdanken hat das "Jaguar" dem Messprogramm Linpack, das zur Leistungsmessung von Supercomputern eingesetzt wird und bei dem lineare Gleichungssysteme gelöst werden müssen. In dieser Diziplin kann "Jaguar" mit 1,75 Petaflops den chinesischen Konkurrenten (1,271 Petaflops) bezwingen. Der schnellste Supercomputer in Europa ist gemäss der Top500-Liste "Jugene" des deutschen Forschungszentrums Jülich mit 825,5 Teraflops pro Sekunde.
Der schnellste in der Schweiz stehende Rechner ist "Monte Rosa" von Cray am Centro Svizzero di Calcolo Scientifico (CSCS) in Manno auf Platz 27 mit einer Leistung von 168,7 Teraflops, der im September vergangen Jahres eingeweiht wurde. "Brutus" der ETH Zürich folgt auf Platz 103 (51,88 Teraflops), der "Schrödinger Cluster" der Universität Zürich auf Platz 114 (49,59 Teraflops), IBMs "BlueGene" der ETH Lausanne liegt auf Platz 117 (47,73 Teraflops) und, last but not least folgt auf Platz 370 "Seis-3" von Dalco der "Geophysics Company" (28,99 Teraflops).
In Frankreich hat vergangene Woche der nach eigenen Angaben leistungsfähigste Supercomputer, der je in Europa entwickelt wurde, seinen Betrieb aufgenommen. Wie der IT- Dienstleister Bull heute in einer Mitteilung schreibt, beläuft sich die theoretische maximale Leistung des aus einem gemeinsamen Programm mit der französischen Atomenergiebehörde CEA hervorgegangenen "Tera 100" auf 1,25 Petaflop pro Sekunde. Damit würde er in der Top500-Rangliste Platz vier belegen. "Tera 100" ist bisher aber (noch) nicht in der Rangliste aufgeführt. (bt)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Microsoft experimentiert mit Werbung fürs Win-11-Startmenü

Microsoft testet die Idee gegenwärtig in einem neuen Build für seinen Windows-Beta-Channel.

publiziert am 16.4.2024
image

Mozilla kritisiert Online­platt­formen wegen mangelnder Transparenz

Die EU hat Facebook, X oder Snapchat besondere Transparenz­pflichten bei Werbung auferlegt. Einem Mozilla-Bericht zufolge sind deren Tools aber ungenügend.

publiziert am 16.4.2024
image

Microsoft erhöht die Preise für Dynamics deutlich

Um 10 bis 15% steigen die Kosten für einzelne Microsoft-Dynamics-Module. Die neuen Preise gelten ab Oktober.

publiziert am 15.4.2024
image

Google stellt kosten­pflichtigen Browser für Unter­nehmen vor

Für Chrome Enterprise Premium verlangt der Tech-Konzern 6 Dollar pro Monat und bietet dafür zusätzliche Security- und Management-Funktionen.

publiziert am 12.4.2024