China stimmt Nokias Übernahme von Alcatel-Lucent zu

19. Oktober 2015, 13:06
  • telco
  • nokia
  • china
image

Der finnische Telekomausrüster Nokia kommt einer Genehmigung seiner geplanten --http://www.

Der finnische Telekomausrüster Nokia kommt einer Genehmigung seiner geplanten Milliardenübernahme des französischen Rivalen Alcatel-Lucent näher. Am Montag gaben die chinesischen Behörden unter Vorbehalt grünes Licht, nachdem Nokia die Erfüllung von Bedingungen für technische Standards im Bereich Wlan und Patentlizenzen bis Mitte Dezember zugesagt hatte.
Die Finnen hatten den Weg für die Genehmigung geebnet, indem sie sich mit der staatlichen chinesischen Investmentfirma Huaxin auf die Gründung eines Joint Ventures in der Volksrepublik verständigten. Nokia und Alcatel fehlt nun noch die Zustimmung der französischen Behörden zu der knapp 16 Milliarden Euro schweren Übernahme. (sda/kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

268 Millionen IPv4-Adressen sind verschwunden

Ein Forscher bezichtigt Adobe, Amazon und Verizon der unrechtmässigen Verwendung von reservierten IPv4-Adressen. Dadurch werden diese praktisch unbrauchbar.

publiziert am 20.9.2022
image

Huawei Schweiz ehrt seine "Partner des Jahres 2022"

Der chinesische Technologiekonzern betont bei der Award-Vergabe 2022 "bedeutende Projekte" der öffentlichen Hand.

publiziert am 20.9.2022
image

TV-Anbieter wälzen Replay-Kosten auf Kundschaft ab

Die Branche entscheidet sich praktisch geschlossen für die Abwälzung der Kosten bei der Umgehung der Zwangswerbung. Nur Zattoo schert aus.

aktualisiert am 16.9.2022
image

Meinung: Gegen Schutz vor Elektrosmog hilft ein Aluhut

Heute hat die Unterschriftensammlung für die "Saferphone-Initiative" begonnen. Sie ist unwissenschaftlich und voller Fehler, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 13.9.2022 2