China verbannt US-IT-Riesen von Beschaffungsliste

27. Februar 2015, 10:47
  • e-government
  • china
  • cisco
  • apple
image

China verstärkt den Druck auf US-amerikanische Technologie-Riesen.

China verstärkt den Druck auf US-amerikanische Technologie-Riesen. Wie 'Reuters' berichtet, sind einige der bekanntesten Marken mittlerweile von der Whitelist der Regierung entfernt worden. Das heisst, dass Hersteller wie Cisco, Apple, Citrix oder McAfee von staatlichen Aufträgen ausgeschlossen werden. Gleichzeitig soll China Tausende lokale Hersteller auf die Liste der akzeptierten Hersteller gesetzt haben.
Hintergrund dürfte nach Meinung vieler die wachsende Angst Chinas sein, dass die USA über Hintertüren in Produkten dieser Hersteller Spionage durchführen könnten. Andere glauben, China wolle mit dieser protektionistischen Massnahme die eigene Tech-Industrie stärken.
Laut 'Reuters' hatte Cisco 2012 noch 60 Produkte auf der Liste der erlaubten Hardware und Software. Seit 2014 sei Cisco überhaupt nicht mehr auf dieser "Central Government Procurement Center"-Liste vertreten. Den oben erwähnten US-Anbietern erging es ähnlich. Die CGPC-Liste wuchs zwar in zwei Jahren von 2000 auf 5000 Produkte, doch das Wachstum sei fast ausschliesslich auf chinesische Anbieter zurückzuführen, so 'Reuters'. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

publiziert am 23.9.2022
image

Die Steuerverwaltung zentralisiert ihre Online-Dienste

Alle E-Services der ESTV werden ab November über das ePortal des Finanzdepartements zugänglich. Zudem sollen dort neue Services angeboten werden.

publiziert am 23.9.2022
image

Podcast: Eh, eh, eh... EPD, E-Impfbüechli und E-ID

Ein neuer Anlauf mit dem digitalen Impfbüechli steht bevor. Und auch beim EPD solls endlich vorwärtsgehen. Aber kommt das gut? Darüber reden wir in der aktuellen Podcast-Folge und sagen, was das alles mit der E-ID zu tun hat.

publiziert am 23.9.2022
image

Berner Verwaltung soll Verfügungen digital signieren können

Das KAIO sucht einen Anbieter von Standardsoftware für qualifizierte elektronische Unterschriften.

publiziert am 21.9.2022