Chrome sicherster Browser - gemäss Google-Studie

12. Dezember 2011, 15:55
  • sicherheit
  • studie
image

Googles Webbrowser Chrome ist sicherer als seine Konkurrenten Firefox und Internet Explorer.

Googles Webbrowser Chrome ist sicherer als seine Konkurrenten Firefox und Internet Explorer. Zu diesem Schluss kommt die Firma Accuvant in einer über 100-seitigen Studie, die allerdings von Google finanziert wurde. Gemäss der Studie weist Firefox am meisten kritische Lücken auf, ausserdem würden Firefox Sandboxing, Just-in-time-Hardening sowie Sicherheitsrichtlinien für Plugins fehlen. Bei allen drei Browsern nicht überzeugt hat der URL-Filter, der den Besuch von Phishing-Seiten verhindern soll.
Sowohl Chrome als Microsofts Internet Explorer würden die nach heutigem Stand der Technik umsetzbaren Abwehrmassnahmen implementieren, Mozilla hinke mit Firefox allerdings hinterher, so die Forscher als Fazit. Chrome und Internet Explorer würden zwar auf die gleichen Techniken setzen, allerdings habe Google die Plugin-Sicherheit und das Sandboxing gründlicher umsetzen. Die Forscher sehen darum Chrome als Sieger in Sachen Sicherheit. Nicht berücksichtigt bei der Studie wurde die Umsetzung von Massnahmen zur Sicherung der Privatsphäre. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Crypto Valley: sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten Top 50 Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023
image

Forrester: Homeoffice und Fachkräftemangel bleiben

Gemäss einer Prognose des Marktforschers wird sich der Fachkräftemangel 2023 weiter zuspitzen. Dazu verlangen auch immer mehr Mitarbeitende Remote-Arbeit.

publiziert am 23.1.2023
image

Gewinn der Ransomware-Banden brach 2022 ein

Eine Studie zeigt: Trotz mehr Angriffen konnten Cyberkriminelle letztes Jahr weniger Geld erpressen als 2021. Und es gibt noch mehr Good News.

publiziert am 20.1.2023
image

Manager haben mehr Angst vor Cyberangriffen als vor der Klimakrise

In einer internationalen Studie des Versicherungskonzern AGCS werden Cyberangriffe und Betriebsunterbrüche als die grössten Risiken für Unternehmen bezeichnet.

publiziert am 17.1.2023 1