CIO verlässt die Hotelplan Group

7. April 2021 um 11:49
image

Pascal Castillo geht per September 2021. Die Nachfolge-Suche läuft.

CIO Pablo Castillo werde Hotelplan auf eigenen Wunsch per Ende September 2021 verlassen, teilt der Schweizer Reiseveranstalter mit. Zusammen mit seiner Familie werde er sich den langgehegten Wunsch einer einjährigen Weltreise erfüllen.
Pablo Castillo ist seit knapp zehn Jahren für die Hotelplan Group tätig. Seinen Einstieg ins Unternehmen fand er als Senior Project Manager, anschliessend arbeitete er als Director Projects & Business Consulting bevor er 2014 die gesamte Verantwortung der Group-IT übernahm und damit auch Mitglied der Konzernleitung wurde.
"Pablo Castillo hat die IT unseres Konzerns während der letzten sechs Jahre massgeblich weiterentwickelt und verschiedenste Themen, wie zum Beispiel die digitale Transformation, vorangetrieben. Es ist ihm und seinem Team zu verdanken, dass die IT der gesamten Hotelplan Gruppe solide und zukunftsgerichtet aufgestellt ist", sagt Laura Meyer, CEO Hotelplan Group, in der Mitteilung.
Die Konzernleitung bedauere den Abgang ausserordentlich. Die Suche nach einer Nachfolgelösung für die Funktion des CIO sei eingeleitet worden.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Radicant verkleinert Geschäftsleitung

Co-Gründer und Chief Product Officer Rouven Leuener verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Die Geschäftsleitung wird von sechs auf fünf Personen reduziert.

publiziert am 16.4.2024
image

Geschäftsführer Serge Frech geht weg von ICT-Berufsbildung

Der Verband hat bereits mit der Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger begonnen.

publiziert am 16.4.2024
image

Zürcher Sicher­heits­direktion sucht CISO

Im Rahmen einer Nach­folge­regelung ist die Sicher­heits­direktion des Kantons Zürich auf der Suche nach einer oder einem Informations­sicher­heits­beauftragten.

publiziert am 16.4.2024
image

CKW ernennt neuen Leiter des Netz-Bereichs

Thomas Reithofer verantwortete bisher den Geschäftsbereich Energie. Sein Vorgänger orientiert sich beruflich neu.

publiziert am 15.4.2024