Cisco: "Achtung, bei Ihnen ist eine Schraube locker"

1. Dezember 2021, 10:48
  • cisco
  • wartung
image

Käufer von neuen UCS-Servern wurden von Hersteller Cisco gewarnt, dass womöglich einige Schrauben festgezogen werden müssen.

Im Chassis von "UCS X9508"-Servern von Cisco kann sich das Netzteil lösen, wenn das Stromkabel ausgesteckt wird. Das "Power Entry Module" sei nicht ordnungsgemäss festgeschraubt worden und könne aus dem Gehäuse rutschen, warnt Cisco.
Um das Problem zu beheben, müssen Betroffene für einmal keinen Patch installieren, sondern einen Schraubenzieher in die Hand nehmen. Der Hersteller hat eine Anleitung publiziert, wie im Fall der Fälle vorzugehen ist (siehe auch Bild).
image
Das UCS X9508 ist Ciscos neuestes Chassis und erst seit diesem Sommer auf dem Markt. Wie viele Schrauben tatsächlich locker beziehungsweise wieviele Geräte betroffen sind, ist nicht bekannt. Cisco selbst spricht von einer "kleinen Stückzahl".

Loading

Mehr zum Thema

image

Cisco will Fachkräftemangel mit viel Geld bekämpfen

Während Google und Co. beim Personal sparen wollen, möchte Cisco-CEO Chuck Robbins die Lohnsumme um bis zu eine Milliarde erhöhen. Der Netzwerkgigant kämpft mit Abgängen.

publiziert am 23.8.2022
image

Bei Cisco läuft es besser als befürchtet

Laut des US-Netzwerkkonzerns haben die Probleme mit der Chip-Versorgung im letzten Quartal nachgelassen.

publiziert am 18.8.2022
image

Cisco bestätigt Cyberangriff

Der Angriff fand bereits im Mai statt, die Cyberkriminellen haben jetzt angeblich erbeutete Daten veröffentlicht. Cisco schildert den Ablauf detailliert.

publiziert am 11.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022