Cisco beteiligt sich an Parallels

18. Januar 2013, 16:49
  • international
  • cisco
image

Eine kleine Beteilung von ungefähr 1 Prozent an Parallels hat Cisco Systems erworben, wie das Unternehmen mitteilte.

Eine kleine Beteilung von ungefähr 1 Prozent an Parallels hat Cisco Systems erworben, wie das Unternehmen mitteilte. Parallels ist im nach wie vor stark wachsen Markt für Virtualisierungslösungen unterwegs und konkurriert mit Anbietern wie VMware, Citrix oder Microsoft. Das Unternehmen ist vor allem als Desktop-Virtualisierer bekannt, möchte künftig aber End-to-End-Produkte für Dienstleister anbieten.
Der Preis für die Beteiligung ist nicht bekannt. Cisco bekommt aber einen Sitz im Verwaltungsrat. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterer aktivistischer Investor bei Salesforce

Mit Third Point hat sich ein weiterer aktivistischer Investor an Salesforce beteiligt. Damit könnte die Position von CEO Marc Benioff gefährdet sein.

publiziert am 9.2.2023
image

Google stellt seine KI-Pläne vor

Im Rahmen einer Keynote in Paris hat der Konzern gezeigt, welche Produkte er mit KI-Technologien ausstatten will.

publiziert am 8.2.2023
image

Der Security-Branche geht es gut

Während die Umsätze bei den grossen Tech-Konzernen einbrechen, haben die Security-Anbieter Tenable und Fortinet kräftig zugelegt.

publiziert am 8.2.2023
image

Nach Angriffswelle: Skript der CISA soll ESXi-Opfern helfen

Die US-Security-Behörde hat ein Skript veröffentlicht, um ESXi-Server wiederherzustellen.

publiziert am 8.2.2023