Cisco erhöht Offerte für Tandberg-Übernahme

16. November 2009, 13:06
  • international
  • cisco
  • übernahme
image

Nachdem sich vor allem die Grossaktionäre von Tandberg bisher einer Übernahme durch Cisco --http://www.

Nachdem sich vor allem die Grossaktionäre von Tandberg bisher einer Übernahme durch Cisco widersetzten, hat der amerikanische Netzwerkausrüster sein Angebot nachgebessert. Cisco will nun knapp 11 Prozent mehr, nämlich 170 norwegische Kronen, pro Tandberg-Aktie bezahlen. Damit würde Cisco insgesamt rund 3,4 Milliarden US-Dollar für den norwegischen TelePresence-Spezialisten aufwenden. Die revidierte Offerte sei das letzte Angebot, schreibt Cisco in einer Mitteilung.
Aufgrund der bisherigen Offerte sind Cisco erst rund 9,37 Prozent der Tandberg-Aktien angeboten worden. Die Angebotsfrist für das erhöhte Angebot läuft bis zum 1. Dezember. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022
image

Malware wird vermehrt über Suchmaschinen verbreitet

Cyberkriminelle platzieren laut einer Studie ihre Malware ganz oben bei Google und Bing. Phishing-Downloads sollen um mehr als das Vierfache zugenommen haben.

publiziert am 13.5.2022