Cisco kauft Web-Security-Anbieter ScanSafe

27. Oktober 2009, 16:55
  • security
  • cisco
  • übernahme
image

Der britische Anbieter von Online-Security-Services ScanSafe wird von Cisco übernommen.

Der britische Anbieter von Online-Security-Services ScanSafe wird von Cisco übernommen. Wie es in einer heute veröffentlichten Mitteilung heisst, bezahlt Cisco 183 Millionen Dollar für den Security-as-a-Service-Spezialisten. Das ScanSafe-Team wird Teil der Security Technology Business Unit (STBU) von Cisco. Die Produkte werden mit jenen von IronPort kombiniert.
Erst vor wenigen Tagen hatte ScanSafe die Intensivierung seiner Geschäfte über Schweizer Partnerunternehmen angekündigt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyber-Angriffe: Einer ernst zu nehmende Gefahr erfolgreich begegnen und ihre Auswirkungen begrenzen

«Sie wurden gehackt und wir sind im Besitz sensibler Daten Ihres Unternehmens. Bei ausbleibender Lösegeldzahlung werden wir die Daten im Darknet zum Verkauf anbieten!»

image

"Die Früherkennung von Bedrohungen wird immer schwieriger"

Pascal Lamia, Leiter der operativen Cybersicherheit im NCSC, erklärt im Interview, warum die Schweiz für Cyberkriminelle attraktiv ist. Und wie er die Bedrohung des Gesundheitssektors einschätzt.

Von publiziert am 25.5.2022
image

Data-Spezialist Omis wird Teil der Sequotech Gruppe

Der Zukauf von Omis ist für die Firmengruppe um DBI Services ein "wichtiger Meilenstein in der Produktisierungs-Strategie", wie der CEO sagt.

publiziert am 25.5.2022
image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022